{Styling} Fashion Pieces For Present

forpresident

Nur noch ein paar Tage Zeit für die letzten Last-Minute-Geschenke und noch keine Idee?

Wie wäre es mal nicht mit etwas zum Hinstellen oder Aufessen, sondern Mode? Das bietet sich doch an, wenn man weiß, was dem anderen so gefällt. Mein Papa ist beispielsweise ein Mann der nicht leicht zu beschenken ist – grundsätzlich schon, denn er ist ja ein guter Papa und freut sich über alles was ihm seine Kinder schenken, aber wir möchten ihm natürlich auch brauchbare Präsente überreichen. Nun kann ich ihm schwer ein Feuerwehrauto in den Garten stellen und auch ein neuer Rasenmäher ist nicht in meinem Budget. Er ist jedoch passionierter Hemdträger, wie RTL jetzt sagen würde, und so entscheiden sich mein Bruder und ich regelmäßig wieder für Kleidung für den Einkaufstempel meidenden Herrn Papa – irgendwie muss er ja an neue Klamotten kommen, wenn er nicht einkaufen gehen möchte. Er mag Camp David Hemden sehr gerne und so sind es meist diese doch eher teuren Hemden, die er von uns dann bekommt. Dieses Jahr fand ich kein passendes Hemd, also erhält er eine Fleecejacke von uns – kann er ja auch viel besser gebrauchen.

Just some days left and you still don’t have all gifts for your friends and family? Give fashion pieces a chance to become the best presents this year. Seriously: Fashion is perfect! You can give pieces the other person might be too mean to buy it for him- or herself and clothes are always used. My dad for examples often gets some Camp David Shirts, because he really likes them but he won’t buy one – he never goes into a mall.

Weiterlesen

{Food} Braided Nutella Star

20141214_144013

Ich hatte vor einer Weile diese kleine Leckerei gesehen, die sich gerade in der Bloggerwelt umhertreibt: der Nutella Stern. Das wäre doch eine tolle Sache für die Babyparty und da bei der Party, auf der Arbeit und hier Leute danach gefragt haben, heute eine kleine Zusammenfassung, wie man diese einfache, aber eindrucksvolle Hefezuckertasche zubereitet.

I had seen the Nutella braided bread a few weeks ago and I thought it might be the best cake for the babyshower. Some of you, my colleagues and guests at the party asked for the recipe and it’s quite easy! Here you can find some pictures and below a video how to make it. Weiterlesen

{Lifestyle} Babyshower – Jetzt kann er kommen

babyshowerhead

Gestern war es soweit: Madame C. feierte Babyparty und der kleine Caesar Chill Coolio kann endlich kommen. Ich weiß ja nicht wie es Euch so geht, aber ich war noch nie auf einer Babyparty – also der Version für die Frau bevor das Kind kommt / nicht zu verwechseln mit der Pullerparty, das hauptsächlich Männerding nach der Geburt.

Ich überlegte also und schaut bei Pinterest (wo auch sonst) nach Inspirationen für solche Parties und hangelte mich an den Vorgabe der werdenden Mutter: klein, fein, zum Kaffee, nur die engsten Freunde..

Da es ein Junge wird war das Farbschema schnell gefunden: Kitschbabyblau! Aber was soll es zu essen geben? Spiele? Und wenn ja, welche? Was kann man machen, das den Eltern noch eine Weile bleibt? Und was schenkt man denn da so?

Ihr findet also eine kleine Fotostrecke, Erfolge und Misserfolge (siehe Macarons), vom Essen, den Freizeitaktivitäten und meinem Outfit. Weiterlesen

{Food} Vegane Bratensauce

bratensauce_head

Die Familienfeiern stehen vor der Tür und passend dazu auch die Familienessen. Rotkohl, Klöße, Braten und natürlich eine tolle Sauce! Doof nur, wenn man den Braten nicht essen möchte.. dann gibt es auch keine Sauce. Falsch! Auch ohne Bratensatz lässt sich eine leckere und vegane Bratensauce kochen.

Wir brauchen keine Bratensaucetütchen oder -würfel; wir drücken sie aus keiner Tube und langweilig schmeckt sie auch nicht. Nur ein paar Minuten und Ihr habt eine Sauce, die mit der üblichen durchaus mithalten kann!

Family dinner are coming and some of the vegan guys might think about a vegan gravy – is there a way to cook a tasty gravy close to the “real” one? Of course, there is and here you can find a great recipe! Weiterlesen