{Lifestyle} Dem Monatsanfang entgegen..

Story of our lifes.. jeden Monat das gleiche und diesen Monat hat es schon besonders zeitig angefangen. Ein Hoch auf die Moderne und ich freue mich über jeden noch so kleinen geladenen Satz auf der Website.

Ich-freue-mich-immer-auf-den-Monatsanfang-Ja-da-k

Geht es Euch da ähnlich? Ich habe durchaus kein Problem damit ohne Internet zu sein, aber nicht wenn ich es brauche oder haben will. Ich bin Teil der verwöhnten Alles-Immer-Zu-Jeder-Zeit-Generation und kann kaum verstehen, wie wir in den heutigen Zeiten noch immer stellenweise ohne DSL sein können.

Die Funkvariante ist Mist; das muss man einfach offen sagen und da hilft es auch nichts, dass vor dem Haus und in der ganzen Straße gerade große Löcher im Seitenstreifen klaffen – die DSL Leitung kommt! Ja, toll.. ich will aber jetzt ein funktionierendes Internet. Eine Bandbreite, die es mir erlaubt hier Content reinzubringen und den Blog zu füllen..

Aber Begrenzungen sind wohl Teil des Lebens, denn auch dieser Blog ist mittlerweile zu 98% gefüllt und es sind nur noch 2% über, bis WordPress dem Türsteher sagt: hier kommt nix mehr rein!

{Lifestyle} Tobias – Wo bist du?

“Tobias ist ein Jungbauer aus Rheinland-Pfalz. “Meine Traumfrau muss selbstbewusst sein und einen eigenen Beruf haben. An Kinder denke ich im Moment noch gar nicht, eine gute Beziehung ist mir wichtiger.”

Attraktivität ♥♥♥

Persönlichkeit ♥♥♥

Kinderwunsch ♥

Romantik ♥♥

Häuslichkeit ♥

 wpid-img-20150726-wa0003.jpg Weiterlesen

{Styling} Wo kaufst Du eigentlich Deine Klamotten?

Ich werde in letzter Zeit häufiger gefragt, wo ich eigentlich meine Kleidung kaufe. Ich bin kein Schnäppchenjäger, sondern geizig und ich bin auch kein Onlinekäufer, sondern Grabscher. Meine Klamotten sind also eigentlich gar nichts Spektakuläres..

Wer mir auf Instagram folgt, sieht die Shops auf den Bildern verlinkt und dabei gibt es eigentlich immer nur die gleichen Läden. Ich kaufe hauptsächlich bei: Weiterlesen

{DIY} Dreamcatcher – Wedding Gift

Ich habe länger überlegt, was ich dem Brautpaar zur Hochzeit schenken kann. Natürlich habe Paare, die schon lange zusammen sind, keinerlei Lücken und bekommen immer Geld, aber auch Geld sollte schön verpackt sein. Wie also nun die Scheinchen überreichen? Umschlag ist doof. Typische Basteleien für mich irgendwie zu profan und oft auch nur für den Moment hübsch und dann kaputt. Ich entschied mich dann etwas tiefgründiger zu gehen und einen Traumfänger zu basteln.

Warum und wie das geht?

DSCF8211 Weiterlesen