Reihe: Keine Lust auf Standardstulle?

Ich war mit meinem Bruderherz bei IKEA und habe mich dann ein wenig in der Knäckebrotecke umgesehen. Ich mag außergewöhnliche Brotsorten und das viereckige Knäckebrot mit Emmentaler und Kürbiskernen hat mich gleich gefesselt.

Es schmeckte wirklich gut und ich hätte die ganze Packung einfach so vor mich wegknabbern können.

Da der Spaß jedoch etwas trocken war, kam mir die Idee für einen frischen Brotaufstrich.

Ich habe genommen:

3/4 Salatgurke

1 Schälchen Bio-Gartenkresse

1 Bund Schnittlauch

2 EL Magerquark

1 EL Line-Kräuterfrischkäsezubereitung (Lidl – oder irgendein anderer Light-Frischkäse)

1 TL mittelscharfer Senf

1 Spritzer dunklen Balsamicoessig

1/2 TL Zucker

Salz, Pfeffer

1 TL Olivenöl

Die Gurke wird entkernt und mit den restlichen Zutaten im Mixer zerkleinert und vermischt. Abschmecken, ob Euch noch etwas fehlt und das war’s schon!

Die Menge reicht für 8 Knäckebrote und hat insgesamt etwa 250 kcal.

Natürlich könnt Ihr anderes Knäckebrot nehmen. Andere Kräuter. Als Dip oder zum Grillen…

Ein Gedanke zu “Reihe: Keine Lust auf Standardstulle?

  1. Jaaaaaaaaa – das Knäckebrot vom Ikea ist so lecker, dass sogar mein Freund es gegessen und dann nach „mehr“ verlangt hat. Sonst macht er um Knäckebrot grundsätzlich einen derart großen Bogen, dass ich ihn danach per Vermisstenanzeige suchen lassen muss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s