Käsekuchen mit Pflaumen und Birnen

Leute, ich hab Pflaumen gepflückt.. und Pflaumen gepflückt.. und Pflaumen gepflückt… und die Pflaumenbäume sind immer noch voll – warum muss man 5 Pflaumenbäume pflanzen? Wenn wir im Haus fertig sind, kommt der Garten dran und von den Pflaumenbäumen werden 2 oder 3 gefällt. Hat jemand Interesse, die kann man auch auspflanzen?🙂

Nun, dieser Tage kommt jeder mit dem Standardpflaumenkuchen auf dem Blech oder wahlweise auch in der Springform, auf Hefe- oder Rührteig mit Zucker und/oder Zimt betreut, ab und zu auch Streusel.

Dass ich es mit den Standardrezepten nicht so habe, dürftet Ihr ja schon bemerkt haben.

Was mach ich also.. was anderes! Genau!

Aber, was habe ich gemacht?

Ich habe eine Packung Kekse zerkrümelt und mit 100g Butter vermengt, in einer eingefetteten Springform als Boden festgedrückt und für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank gestellt.

In der Zeit habe ich etwa 300g Pflaumen entkernt und im Mixer mit etwas Minze püriert. Wer Geduld hat, kann das Pürieren natürlich sein lassen. Zusammen mit ein paar halben Pflaumen habe ich das in Zuckerwasser (100ml Wasser, 3EL Zucker) gekocht. Achtung – das wird verdammt heißt! Nicht naschen!

Das kam dann auf den Boden. Ihr könnt es nun auskühlen lassen. Ich habe es nicht getan – warum erfahrt Ihr gleich.

3 Eier und 75g Zucker, 20g Zuckerrübensirup (ich Nuss habe nicht mehr genug Zucker gehabt) schaumig schlagen und einen EL Speisestärke hinzu. Dann 200g Frischkäse und 125g Speisequark unterheben. Die Masse kommt dann auf unseren Boden mit dem Kompott. Da meines noch heiß war haben sich Kompott und Quarkmasse leicht vermischt, was ein hübsches Muster ergibt. Ist das Kompott ausgekühlt, habt Ihr da dann einen glatten Übergang.

Das ganze wird bei 180°C unten im Backofen etwa 45 Minuten gebacken. Dann können Birnenscheiben und Pflaumen daraufgelegt werden, etwas Vanillezucker darüber und noch einmal für 15 Minuten in den Backofen.

Am Ende sieht das dann so aus:

Der ganze Kuchen hat etwa 3.000 kcal – je nachdem wie viele Stücke Ihr daraus schneidet, sind es dann bei 12 Stücken 250 kcal pro Stück.

2 Gedanken zu “Käsekuchen mit Pflaumen und Birnen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s