Reihe: Keine Lust auf Standardstulle?

Es wird mal wieder Zeit für ne richtige ordentliche Stulle, findet Ihr nicht auch?

Heute: Aubergine-Frischkäse

Wir nehmen dafür Paderborner – das ist Roggenbrot in Kastenform; in Scheiben geschnitten. Das Brot wird getoastet. In der Zwischenzeit erhitzen wir ein klein wenig Olivenöl in einer beschichteten Pfanne und lasse dort eine in Scheiben geschnittene Knoblauchzehe anbraten. Wir entnehmen sie wieder und legen in das Öl die vorbereiteten Auberginescheiben. Diese einfach salzen, kurz liegen lassen und das ausgetretene Wasser mit einem Küchentuch abtupfen. Wir lassen sie schön braun werden; ggf. noch einmal etwas Öl zugeben. Das Brot wird mit dem Knoblauch eingerieben.

Wir belegen abwechselnd mit Aubergine und einer halben Frischkäsescheibe (light), Aubergine, Frischkäse, Aubergine… Pfeffer frisch drübermahlen und etwas Basilikum – fertig!

Wer mag kann noch etwas Meerrettich dazu essen.

Das ganze hat etwa 220 kcal und eignet sich auch super fürs Grillen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s