Make Up für Weihnachten

Weihnachtsfeier oder das Weihnachtsessen bei der Familie ist ja doch etwas anderes, als der monatliche Anstandsbesuch bei den Großeltern.

Da sollte man schon ein bisschen hübscher sein – so die herrschende Meinung.

Ich finde aber, es muss nicht soooo doll viel sein – einfach nur ein bisschen hübscher.

Eine getönte Tagescreme als Grundlage gibt dem Gesicht etwas Ebenmäßigkeit, aber dennoch bleiben kleinere Leberflecke oder Sommersprossen erhalten. Ich finde, man darf die gar nicht abdecken – das ist für mich eine kleine Schminksünde. Für Rötungen und Augenringe nehmen wir Concealer. Den gebe ich in einem etwas helleren Ton auch auf den Nasenrücken und unter meinen Augenbrauenbogen.

DSCF0667

Um den Lidschatten am Platz zu halten, helfen Primer (oder Lidschattenbase gennant). Ein beiger Ton, etwas dunkler als der eigene Hautton, kommt auf das gesamte bewegliche Lid, etwas darüber und auf das untere Lid. Wenn Ihr über die Lidfalte hinausgeht, schaut ganz gerade in den Spiegel, die Augen offen und fahrt in Form Eurer Augenbraue auf dem Knochen entlang. So könnt Ihr gut sehen, wie hoch Ihr gehen könnt, dass man noch etwas vom Lidschatten sieht, er aber nicht zu hoch plaziert wird. Gerade bei eher innenliegenden Augen, wie meinen, ist das wichtig – sonst sieht man den Lidschatten gar nicht wenn die Augen offen sind.

DSCF0669

DSCF0672

Mit einem dunkelroten Lidschatten füllen wir die äußere Hälfte des Lides aus und mit  zwei dunkleren Brauntönen (hieraus der gleichen Palette wie der beige) betonen wir die kleine Ecke, wo das untere Lid auf das Oberlid trifft und in die Lidfalte geht. Ein klein wenig auch auf die äußere Hälfte des unteren Lids. Mit einem weichen sauberen Pinsel gehen wir noch einmal über die Kanten und machen diese etwas weicher. Für kleine Highlights einfach einen hellen Lidschatten (evtl. mit Schimmer) unter die Augenbraue und in den Augeninnenwinkel. Ohne Wimperntusche und Lidstrich sieht das noch etwas komisch aus, aber es muss aussehen als wäre es ein wenig too much!

DSCF0678

DSCF0685

Mit einem schwarzen Geleyeliner ziehen wir einen dünnen, leicht geschwungenen Lidstrich. Ich hatte mir als erstes (preiswertes) Probestück den Geleyeliner von real gekauft und bin wirklich zu Frieden.

DSCF0686

DSCF0689

DSCF0691

Wimpern tuschen und das Augen-Make-Up ist fertig. Meine Wimpern haben beim Tuschen irgendwie gezickt.. aber gut, die haben eh ihren eigenen Kopf.

DSCF0695

Falls die Augenbrauen nicht so schön dicht bewachsen sind etwas auffüllen. Dafür reicht auch etwas brauner Lidschatten, wer keinen Augenbrauenstift hat. Mit Augenbrauengel bleiben auch die wie sie sein sollen.

Mit Bronzer und etwas Highlighter konturieren wir unser Gesicht. Wie das geht seht Ihr hier. Ich habe wegen dem dunkelroten Lidschatten auch einen dunkelroten Blush genommen und unter die Wangenknochen gesetzt. Mit einem Highlighter ruhig ein wenig Schimmer punktuell ins Gesicht bringen. Dazu noch ein passender Lippenstift und irgendwie sind wir schon fertig😀

DSCF0696

DSCF0694

DSCF0693

Zufrieden

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s