Suppenexperiment – Zucchinisuppe

Der Suppenkaspar war wieder da und hat eine Zucchini mitgebracht.DSCF0881

Das Rezept ist super einfach:

1 mittlere Zucchini

1 Kartoffel

1 Charlotte

1 PK. Rinderhack – wer viel Fleisch mag

Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer

1 Ecke Kräuter-Schmelzkäse

Für Faule, wie mich, Zucchini und Kartoffel mit der Charlotte in der Küchenmaschine kleinmachen oder pürieren. Rinderhack in einer beschichteten Pfanne ohne Fett kleinkrümelig braten. Den austretenden Saft in einen Extratopf geben. Darin den Zucchinibrei anbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen. Hack dazu und würzen. Schmelzkäse hinein – fertig!

Als Beigabe habe ich eine halbe Mischbrotstulle in der Pfanne vom Hack angeröstet.

Geht super schnell und super einfach!

Durch den Schmelzkäse etwas Gehaltvoller; aber ok. Eine Portion hat gut 380 kcal – wer es leichter möchte lässt einfach den Käse, Kartoffel und Brot weg oder reduziert den Fleischanteil.

DSCF0882

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Gedanken zu “Suppenexperiment – Zucchinisuppe

  1. Hmmm, lecker Zucchinisuppe.
    Da die Dinger in unserem Garten wachsen wie Unkraut, ist das ein Hauptnahrungsmittel im Sommer hier 😉 Da entstehen eine Menge Rezepte… Das hier kannte ich noch nich…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s