Master-Wraps

Wir haben zu SIlvester Wraps gemacht – wieso auch Fondue und Raclette… 😀

Wraps sind das viel bessere Partyessen und ganz leicht gemacht.

Für den Teig braucht Ihr (für 2 Personen):

200 g Mehl

2 EL Öl

5 EL Wasser

1 Prise Salz

Daraus einen Teig kneten und für eine halbe Stunde ruhen lassen. Flach ausrollen und entweder in einer großen Pfanne ohne Fett ausbacken oder, wie wir, auf den Grill packen.

Gefüllt werden können sie mit allem was Ihr mögt. Silvester gab es Salat und Hähnchen oder ChiliConCarne und einen Abend zum Abendessen habe ich mir einfach nur etwas Salat, Gurke, Tomate und Orange hineingetan.

Macht nicht zu viel Füllung, sonst könnt Ihr sie nicht mehr wickeln.

Einfach die Seiten hochnehmen und dann aufrollen.

Ich hatte mit Dinkelvollkornmehl und Weizenmehl Teig gemacht. Der Vollkornteig eignete sich gar nicht zum Rollen. Eigentlich nimmt man auch Maismehl, war Silvester nur leider nicht mehr aufzutreiben.

Wenn sie abgekühlt sind lassen sie sich ebenfalls nicht mehr rollen. Einfach nochmal im Backofen warm machen.

Kcal richten sich dann nach der Füllung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s