Puten-Brokkoli-Cupcakes mit Süßkartoffelfrosting

Ich hatte in letzt Zeit des öfteren Lust Cupcakes zu backen – nur leider durch die Prüfungen keine Zeit.

Heute habe ich die letzte geschrieben und nun kann ich auch wieder ein bisschen kreativ werden.

Dafür gibt es Cupcakes der anderen Art.. herzhaft!

DSCF0959

 

Ich habe einfach einen halben Brokkoli klein geschnitten (nicht gekocht) und mit 300 Gramm Putenfleisch, sowie 3/4 Becher Hüttenkäse, Salz und einer Chilischote fein püriert. Ich wollte gern die Teigkosistenz haben. Natürlich könnt Ihr die Sachen auch schön klein schneiden und in der Pfanne anbraten. Dann nach etwas Abkühlung ein Ei hinein und das in die Förmchen gefüllt. Ergab etwa ein Blech.

Wer es nicht schwarf mag, lässt einfach den Chili weg. Aber bedenkt: Chili ist der Burner – im wahrsten Sinne des Wortes: er hilft beim Abnehmen…

Ich habe die Masse kurz vorbacken lassen und die vorher bereits klein geschnittene und gebackene Süßkartoffel mit dem Rest Hüttenkäse, etwas weicher Butter, Salz und einem Schuss Milch zu einem Brei verarbeitet. Wer es richtig fein püriert bekommt eine glatte Masse, die sich auch wesentlich besser spritzen lässt.

Ich wollte in den Fleischteig noch Zwiebel einarbeiten und habe diese aber leider komplett links liegen lassen.. wobei, sie lag rechts von mir. Also die gerne auch noch rein.

Den noch Muffins einfach das Hütchen aufgespritzt und wieder in den Ofen – 180 Grad bis die Hütchen Farbe bekommen – das geht ruck zuck!

Sieht hübsch aus und ist mal was anderes! Und wer sich mehr Mühe gibt als ich und mit Zeit und nicht mit Hunger kocht, der kann sogar kleine Kunstwerke daraus machen😀

DSCF0961 DSCF0962 DSCF0963

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Puten-Brokkoli-Cupcakes mit Süßkartoffelfrosting

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s