DIY: Shorts

Fragt mich nicht warum, aber aus irgendwelchen Gründe habe ich keine kurzen Hosen mitgenommen.

Ich werde sicher gute Gründe dafür gehabt haben.. hoffe ich. Ansonsten war die Idee sie Zuhause zu lassen einfach nur dämlich.

Hier ist der Sommer bekanntlich heiß und wir haben schon im Februar wunderbare 20 Grad gehabt. Das Resultat? Seit einem Monat beglückt uns das Wetter mit 30 Grad und purem Sonnenschein und ich habe lediglich zwei Sommerhosen dabei – lang und nicht strandtauglich.

Da wir aber nach bestandenen Prüfungen (ja, werden wir mit Sicherheit alle) am Sonntag zum wohlverdienten Urlaub nach Sanya/Hainan aufbrechen, brauche ich eine Strandhose.

China führt nur Kindergrößen und bei H&M gibt es keine H&M+ Abteilung – die Shorts die ich anprobiert habe, passten zwar, waren mir persönlich aber zu kurz.

Da muss frau jetzt einfach kreativ werden: Selber basteln!

Ich bin also bei uns um die Ecke in die Woohoo-Markt gefahren und habe mir eine Männerjeans gekauft. Die Verkäuferin wollte mir erst eine Frauenshorts anbieten, aber gute Frau, seh ich aus als würde ich da ernsthaft in eine chinesische für 1,45m große, 40 Kilo schwere Frau gemachte Hose passen? Ich habe also mit ihr probiert, welche chinesische Männergröße passen könnte und landete bei einer 36 – hach eine 36; ich trage 36 🙂

Meine Bereitschaft mehr als 10 Euro für die Hose, die ich eh zerstören würde, auszugeben, hielt sich in Grenzen und so durchwülte ich den Angebotsstapel. Ich fand eine Jeans deren Design mir super gefiel.. aber leider nur bis 34. Dann eine für fast 300 Yuan.. au backe.. 35 Euro zum kaputt machen; wo ich doch schon viele solcher Shorts im heimischen Kleiderschrank habe? Nein, sie würde nur 69 Yuan (7,50 Euro) kostet erkläre sie mir und ich habe tatsache nur 69 Yuan dafür bezahlt.

DSCF3960

Schere besorgen, Nähzeug und ran ans Werk.

Zuerst wird das gute Stück umgedreht und angezogen. Markiert die Stelle an der Ihr sie abschneiden wollt und gebt ein bis zwei Zentimeter mehr dazu. Sicher ist sicher..

DSCF3953 DSCF3955

Anschließend setzen wir die Schere an – schnipp schnapp ab das Beinchen; und das andere auch..

Noch einmal anprobieren ob die Länge sitzt und ggf. korregieren. Achtet darauf den Kugelschreiberstrich mit abzuschneiden, wenn Ihr die Hose umklappen wollt.

DSCF3957

Das möchte ich an den Seiten und daher wird das ganze noch mit ein paar Stichen festgenäht.

DSCF3959

Und schon besitze auch ich nun eine Shorts und kann mich auf den Sommerurlaub freuen..

Ach mache ich ja eh schon und wenn der rum ist geht es auch schon wieder zurück in die Heimat.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter DIY veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s