Im Osten was Leckeres – Kartoffeln und Quark

Es gibt ‚was Neues! Eine neue Kochreihe.. Im Osten was Leckeres!

Ich bin ein waschechtes Ostkind.. ich bin mit oranger Brottasche alleine in den Kindergarten gelaufen, weil ich ja schon zu den großen Kindern gehörte; kamen wir doch damals schon kurz nach frisch gepresst in die Kinderkrippe ohne psychische Folgeschäden davon zu tragen oder weggefangen zu werden.

So in etwa sah die aus.. krass, dass die jetzt für 200 EUR als Designerteil verkauft werden..

BrottascheAußerdem hat meine Mutti (ja, das heißt Mutti!) für mich gekocht.. kein Fertig-Babyfraß.. kein Brei aus dem Glas; keine extra Kindermilch oder Gute-Nacht-Brei der in Pulverform nach Hause kommt.

Und.. oh Gott.. ich hatte Baumwollwindeln. Kennt Ihr die noch? Die werden gewaschen, nicht weggeschmissen; keine Watte drin und auch keine hübschen Kindermotive auf den nicht vorhandenen Klebestreifen. Ja, bei manchen Dingen können wir dem Fortschritt echt danken 😀

Ein Pionieruniförmchen mit Halstuch hatte ich nicht.. das habe ich um etwa 2 Jahre verpasst. Aber jeden Morgen in der Schule aufstehen und ein Lied singen bevor der Unterricht beginnt, das gab es in der Grundschule noch.

So hat jeder seine Kindheitserinnerungen.. Wollt Ihr mal Kinderfotos sehen? Ich war so süß 😀

Was es auch schon immer gab und immer geben wird und meinetwegen jeden Tag drei Mal: Kartoffeln und Quark. Kräuterquark mit Zwiebeln und dem guten Spreewälder Leinöl; dazu Pellkartoffeln bei denen ich in den letzten Jahren zu faul wurde sie zu pellen.

Wie das geht, wisst Ihr, oder?

Kartoffeln kochen. Quark mit Salz, Pfeffer, Kräutern (massig Kräutern! Petersilie, Schnittlauch, Dill..) und einem Schuss Milch glatt rühren. Entweder könnt Ihr die Zwiebeln da schon mit einrühren oder sie kleingewürfelt oben drüber streuen.

Wichtig: Leinöl! Leute, da kann man nicht nur Holz mit vollpinseln; das kann man Essen.. ist gesund.. allerdings nicht jedermanns Geschmack. Ich steh‘ drauf und es gehört einfach mit rein.. sonst ist das nicht original 😀 Der Opa hat auch immer Brötchen mit Leinöl und Zucker gegessen.. das war allerdings nicht meins 😀

Aber hier mein absolutes Lieblingsessen und das wird sich wohl auch nie ändern.

KartofelnQuark

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Gedanken zu “Im Osten was Leckeres – Kartoffeln und Quark

  1. Mein Lieblingsessen waren Arme Ritter mit Kakao oder Eierkuchen mit Roter Beete. Ich finde es total schade, dass meine Beiden diese Sachen so ungerne essen. Kinderbilder fände ich auch toll :-)!
    Lieben Gruß von der verschnupften Catou

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s