14 Tage Rückgaberecht – am wann zählt das denn und wann hört es auf?

Wenn wir online bestellen haben wir ja in den meisten Fällen 14 Tage Zeit die Sachen wieder zurückzuschicken.

Aber ab wann zählen denn die 14 Tage? Ab Bestellung, ab Übergabe an den Versand oder doch ab dem Tag an dem ich das Paket in der Hand halte?

Und wann sind die 14 Tage vorbei? Wenn ich das Paket wieder abgebe oder muss es am 14. Tag wieder beim Händler sein? Und wenn dem so ist, was ist dann mit Händlern bei denen das Paket mehrere Tage unterwegs war?

Ich habe das mal ein wenig recherchiert. Ich wollte die Kleider abgeben und der Hermesshop schließt an einem Samstag um 12 bei uns – so ist das auf dem Lande nun einmal. Nun sah ich noch wie sie die Tür zuschloss und musste anfangen zu rechnen, ob ich Montag noch in der Frist wäre. Ich hatte das erste Paket an einem Dienstag bekommen  – glaube ich. ich bin ich auch nicht mehr so sicher.

Also: Rechtsgrundlage für dieses Rückgaberecht ist der § 355 aus dem BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Dieser besagt:

Widerrufsrecht bei Verbrauchervärträgen

(1) Wird einem Verbraucher durch Gesetz ein Widerrufsrecht nach dieser Vorschrift eingeräumt, so ist er an seine auf den Abschluss des Vertrags gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden, wenn er sie fristgerecht widerrufen hat. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform oder durch Rücksendung der Sache innerhalb der Widerrufsfrist gegenüber dem Unternehmer zu erklären; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.

(2) Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage, wenn dem Verbraucher spätestens bei Vertragsschluss eine den Anforderungen des § 360 Abs. 1 entsprechende Widerrufsbelehrung in Textform mitgeteilt wird. Bei Fernabsatzverträgen steht eine unverzüglich nach Vertragsschluss in Textform mitgeteilte Widerrufsbelehrung einer solchen bei Vertragsschluss gleich, wenn der Unternehmer den Verbraucher gemäß Artikel 246 § 1 Abs. 1 Nr. 10 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche unterrichtet hat. (…).

(3) Die Widerrufsfrist beginnt, wenn dem Verbraucher eine den Anforderungen des § 360 Abs. 1 entsprechende Belehrung über sein Widerrufsrecht in Textform mitgeteilt worden ist. (…).

(4) Das Widerrufsrecht erlischt spätestens sechs Monate nach Vertragsschluss. Diese Frist beginnt bei der Lieferung von Waren nicht vor deren Eingang beim Empfänger. (…).

Zur Erklärung:

Ein Fernsabsatzvertrag ist genau das was wir haben, wenn wir online bestellen.. Fernabsatz – Verkauf aus der Ferne, per Internet, Fax, Brief, Telefon..

Wir können also Verträge widerrufen, wenn wir belehrt worden sind – das haben die Versanhandel in der Regel schon gemacht, wenn wir bestellen. Das ist das Zeug, was sich keiner durchliest.

Für den Widerruf müssen wir nichts weiter machen als das Paket zurückzuschicken.

Die Frist beginnt also an dem Tage, an dem der Paketbote uns das Paket bringt – doof nur für diejenigen, bei denen das Paekt erst noch 3 Tage beim Nachbarn liegt.. die zählen mit. Also das Paket von Dienstag zöhlt auch erst ab Dienstag.

Sie endet mit Absenden des Paketes.. also rechnen wir einmal.. Dienstag (1); Mittwoch (2); usw.. Sonntag (13); Montag (14). Montag ist also für dieses Paket der 14. Tag. Ich muss es also zur Fristwarung spätestens am Montag wieder loswerden.

Der Unterschied zwischen Widerrufs- und Rückgaberecht liegt ürbigens darin, dass beim Rückgaberecht auch in der Zeit zurückgegeben werden muss – eine einfache Mail á la „Möchte ich nicht mehr, schicke ich dann in den nächsten Tagen zurück“ reicht nicht aus – in den 14 Tagen muss das Paket auch wirklich wieder weg.

Und was passiert nun eigentlich, wenn ich es erst am Dienstag wegbringe – also einen Tag über der Frist bin?

In der Regel passiert nichts, weil es der Verkäufer nicht merkt – die haben gar keine Zeit dafür jedes Paket mit Originalverpackung nach dem Eingangsdatum beim Kunden und dem Absendedatum zu prüfen. ABER: Merkt er es doch, kann er die Annahme des Paketes verweigern und den Recnungsbetrag einfordern; ggf. noch Mahngebühren draufpacken, falls das Paket viel viel später wieder zurückkkommnt. Aber wie überall im Leben sollte man sich erst einmal höflich entschuldigen und nach Kulanz fragen; viele gehen darauf ein.

Advertisements

9 Gedanken zu “14 Tage Rückgaberecht – am wann zählt das denn und wann hört es auf?

  1. Zum Verständnis: wenn ich heute (13.Dez) etwas bestelle und ich es (laut onlinerversandhandel) am 14. Januar zugestellt bekomme, zählen die 14 Tage Rückgaberecht ab dem 14. Januar?

    • Das ergibt sich auch ein wenig aus dem Grundgedanken zu dieser Frist: erst wenn du die Sache in den Händen hältst, kannst du sie prüfen, hierfür hast du 14 Tage Zeit. Andernfalls kaufst du die Katze im Sack..

      • Ok danke dir für die schnelle Antwort. Wie ist es eigentlich mit einer ausländischen Firma (in meinem Fall OnePlus mit Sitz in China)? Gilt da auch deutsches Recht?

      • Nein, das Rückgaberecht rührt aus unseren (sehr hohen) Verbraucherschutz her – durch die EU auch dort, aber eben nur dort. Räumt dir der Shop ein Rückgaberecht ein, ist es ein netter Zug, aber gehe nicht davon aus, dass es so sein wird.

        Schon wegen der Kosten solltest du, wenn was nicht passt oder gefällt eher auf die Variante weiterverkaufen zurückgreifen (Zoll, Versand).

  2. Danke für die nette Zusammenfassung. Allerdings Gans schon Urteile, die besagen, dass die Zeit in der das Paket beim Nachbarn liegt nicht mitzählt. Schließlich ist es Dir ja dann noch nicht zugegangen.

    • Es hängt davon b wie sie Situation ist. Wir haben kein System wie in Amerika daß man sich auf Urteile berufen kann. Es wird immer der Einzelfall entschieden. Man muss halt schauen. Habe ich was bestellt weiß ich in etwa wann es v kommt und ist es nicht da sollt ich schon mal fragen gehen. Besonders mit den Systemen der Shops der Paket Verfolgung wird das kaum ein v Gericht mehr machen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s