Früchtequark / fruit curd

Zum Frühstück immer das Brötchen? Das muss doch nicht sein. Gerade wer sich gesund ernähren will, muss auch abwechslungsreich essen. Zum Frühstück eignen sich auch Quarkspeisen seht gut.

Always rolls for breakfast? Even if you want to eat healthy, you need alternatives. Lowfat quark ist one of he best choices for that.

Einfach Magerquark mit etwas Süßungsmittel (ich nehme Stevia; Süßstoff oder Zucker/Honig geht natürlich auch), Früchte und einen Schuss Wasser und Ihr habt schon alles was Ihr braucht. Auf Extrasüße kann verzichtet werden, wer den Geschmack von purem Quark mag oder schon süße Früchte nutzt. Davon einfach ein paar Früchte pürieren und rührt sie unterrühren – so kommt die ganze Süßkraft in den Quark und zusätzlich etwas mehr Farbe.

Magerquark hat nur etwa 70 Kalorien auf 100 Gramm und ist somit eine gute Alternative zum Marmeladenbrötchen.

Mix up the lowfat quark with some fruits and sweetener (stevia, sugar, honey oder artificial sweetener), add some water and that’s it! You can spare the sweetener if you like the taste or if you have sweet fruits. Mash some of the fruits and they will give all their sweetness into the junket.

Lowfat quark is perfect for a slimline breakfast with its nearly 70 calories per 100 gram.

DSCF4810

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s