Woche 9: Wie bei der Stasi.. damals..

Hach die Stasi, der Inbegriff für die totale Kontrolle.. keine Geheimnisse.. Spionage pur.. klingt gut, oder?😀 So als nicht-überwachter Ossi, weil mir 3 noch keine Staatsgefahr, kann man da ruhig mal drüber scherzen.

Aber ich lasse sie wieder aufleben und kontrolliere was das Zeug hält.. und muss Euch dafür missbrauchen. Ich bin also wieder dazu übergegangen mein Profil bei fddb.info zu aktivieren und habe brav aufgeschrieben, was ich gegessen habe. Ich werde das Tagesergebnis hier posten um auch ein wenig Druck zu haben, Euch keine roten Zahlen zu präsentieren. Schimpft ruhig!Das Tagebuch zeigt mir dann an, wieviel ich von meinem Tagesbedarf zu mir genommen habe. Ich habe meinen Tagesbedarf aus 1.400 kcal pro Tag eingestellt.. ich will ja schließlich abnehmen und aus den Messungen vom Arzt damals weiß ich, dass ich ohnehin einen niedrigen Kalorienbedarf habe.. in ein paar Wochen werde ich dann wahrscheinlich auch auf 1.200 kcal runtergehen.

So hatte ich die Woche über folgendes Ergebnis (ohne extra darauf zu achten) – ich wollte erst einmal sehen, wie es sich denn nun wirklich um mein Essverhalten verhält:

WochenberichtAktivitäten sind immer Sport. Sonstige Aktivitäten, die dort auszuwählen gehen, ignoriere ich – lernen, Auto fahren, bügeln, Sex.. fällt alles unter den Tisch oder wird nicht praktiziert.. lernen zum Beispiel😉

Mit meinem Gewicht ist jetzt nicht so viel passiert.. dabei ist zu sehen, dass ich selbst an den roten Tagen noch unter dem allgemein publizierten Tagesbedarf liege. Würde ich es jetzt von mir selbst nicht besser wissen und versuchen nach der Vorgabe 2.000 kcal pro Tag für eine Frau Kalorien zählen, würde ich doch maßlos zunehmen. Das wird bei einigen der Grund sein, warum es nicht klappt.. das Unwissen über den tatsächlichen Bedarf. In Zeiten der Bürowirtschaft sollten die zuständigen Behörden (nennen wir sie mal so) darüber nachdenken, die allgemein empfohlenen Kalorienangaben zu überdenken und anzupassen – wir arbeiten nicht mehr auf Feldern und in Fabriken ohne maschinelle Unterstüzung. Schreibtischstuhlakrobaten haben fast alle einen reduzierten Bedarf von etwa 1.500 kcal.

Graph

2 Gedanken zu “Woche 9: Wie bei der Stasi.. damals..

  1. Ich bin da auch angemeldet und ich kann dir sagen: würde ich 2000 kcal am Tag essen, wäre ich vermutlich auch mindestens 10 Kilo schwerer. Ich meine: ich mache kaum Sport, liege meist nur im bett und lese, was soll da schon groß verbrannt werden?😉
    Klar für Leute mot körperlicher Arbeit kann das Svhon mehr sein… Aber diese Ca. 2000 kcal sind eigentlich etwas viel… Da ist es schon fast sinnvoller Aif diesen Internetseiten deinen tatsächlichen tagesbedarf zu berechnen, da misst Du ja angeben was Du den ganzen Tag so treibst und wieviel Sport Du machst😀 das kommt.dem ganzen schon näher… Nach meinen Angaben liege ich da bei eetwa 1400…🙂

    • wobei man bei der seite auch etwas aufpassen muss.. hab in der klausurzeit mal eingegeben wie lange ich gelernt habe (weil lernen auch als aktivität auszuwählen geht) und hätte dann 1500 kcal oder so abzug gehabt, was nie im leben hinkommt..

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s