DIY: Gästebuch

Das Brautpaar wünschte sich ein etwas anderes Gästebuch für seine Feier und so kam dieser Baum in die Diskussion:

Ich fand die Idee ihn auf Leinwand zu malen irgendwie .. langweilig und habe daher beschlossen die Idee etwas aufzupeppen und darauf mein Hochzeitsgeschenk zu machen. Der Plan: So ein Baum in 3D aus Holz.

Ich also wie ein Held in den Baumarkt und Material gekauft, bei Ikea eine weiße Platte erworben und mit Pinsel und Abtönfarbe eingedeckt.

Es ging also los – die Idee muss optisch werden und so habe ich einen Prototypen aus Zeitung angefertigt.

DSCF5020Nächster Schritt: Vorzeichnen. Ich habe mit einer kleinen Säge aus dünner Holzplatte (Spanplatte) erst die Blätter und dann den Rest ausgesägt. Seid vorsichtig beim Sägen, auch kleine Laubsägen machen brennende Schrammen in die Haut.

DSCF5022Wichtig für’s Sägen: Einspannen der Platte. Ihr könnt sie nicht selbst halten und auch kein anderer – am besten geht es, wenn Ihr eine Werkbank und etwas zum Einspannen habt. Ansonsten wird die Arbeit mit der Säge auch einfach zu gefährlich!DSCF5025Weiter: Schleifen. Bei Holz sind abgeschliffene Kanten immer wichtig, so sinkt die Splittergefahr. Ich habe hier ein Schleifpapier mit einer 100er Körnung gewählt. Wem das nichts sagt, einfach im Baumarkt die Blätter umdrehen, da steht die Körnung drauf und mir einfach blind vertrauen😀DSCF5030DSCF5028 Zwischendurch zusammenlegen, was schon da ist, um zu sehen, wo noch nachgearbeitet werden muss. Schon hübsch, wa😀DSCF5060 DSCF5067Zuletzt werden die Teile bemalt – ich habe einfache Abtönfarbe dafür genutzt.DSCF5068 DSCF5070Tipp: Wenn Ihr an bestimmten Stellen mit der Säge nicht weiterkommt, könnt Ihr bei diesem Material auch das Cuttermesser verwenden. Achtung: Die Dinger sind scharf! Nie Daumen, andere diverse Körperteile oder kleine Brüder vor der Klinge positionieren!pageFür die Befestigung der Teile habe ich mich für doppelseitiges Klebeband entschieden. Für Leim hätte ich die lackierte Platte teilweise anschleifen müssen, was ich nicht wollte. Die Teile sind der leicht und daher reicht das Klebeband aus und es kann punktuell platziert werden, ohne dass irgendwo Leimspuren oder Kleberreste zurückbleiben.DSCF5076DSCF5079Solange niemand ausprobieren möchte wie gut das hält und daran zieht und zerrt wie ein Irrer, fällt auch nichts ab.DSCF5080Um zu sehen was wo hingeklebt werden sollte und um eine Anleitung zu haben, habe ich vorher alles zurecht gelegt.DSCF5075 Wenn dann alles auf der Platte befestigt ist, sieht das am Ende so aus. Der Brautvogel erhält noch einen Schleier und in das Herz kommen Initialen und Hochzeitsdatum. Die Gäste verweigen sich in den Blättern. Um das ganze dauerhaft haltbar machen zu können empfehle ich es am Ende mit einem Klarlack zu überziehen (Sprühdose). Ein dünnes Tau sorgt hier für eine Aufhängung und kann so an der Wand befestigt werden. Das Endbild gibt es dann nach der Hochzeit.

Herzlichen Glückwunsch C+C ♥ !

Dieser Beitrag wurde unter DIY veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Gedanken zu “DIY: Gästebuch

  1. meine Güte, das ist WUNDERSCHÖN!! wenn ich irgendwann mal heirate – will ich auch so einen Baum. Die Braut und der Bräutigam können echt glücklich sein. Und wie viel Arbeit und Liebe Du da reingesteckt hast. wow!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s