Herbsttipp: Kräuter winterfest machen

Wir haben im Garten meiner Eltern Unmengen an Kräutern gehabt.. der Kräutergarten hat grade in den letzten Sommersonnenstrahlen voll und ganz gezeigt, was er kann. Die Nächte werden jedoch kälter und so ist es nur noch eine Frage der Zeit bis es den Pflanzen zu kalt wird.

Sie einfach eingehen zu lassen wäre zu schade und so habe ich die Kräuter einfach erst einmal abgemacht und verarbeitet.

Oregano, Petersilie  und Schnittlauch wurden kleingehackt und eingefroren und Rosmarin und Thymian gebündelt und zum trocknen aufgehangen. So bleiben uns die Kräuter auch im Winter noch erhalten und wir wissen ganz genau, was drin ist.

DSCF5470-horzWichtig ist bei Gartenkräutern immer sie gut zu sortieren. Unkräuter und bereits verwelkte Blätter befinden sich dazwischen und sollten aussortiert werden.

Beim Oregano habe ich die großen von den kleinen Blättern getrennt und nur die großen Blätter gehackt. die kleinen wurden so eingefroren.

Die Kräuter, die zum Trocknen aufgehangen werden sollen, einfach mit Zeitung umwickeln – so kommt kein Licht heran und das funktioniert alles viel schöner.

Machbar ist das nur an einem Tag mit viel Zeit.. ich brauchte gute zwei Stunden und hatte am Ende von einer großen Schüssel Kräuter drei kleine Dosen und eine Eiswürfelpackung voll. Die kleinen Kräutereiswürfel finde ich super praktisch – die Menge der Kräuter ist für einen alleine ideal und für jeden weiteren gibt es halt einen Kräuterwürfel mehr.DSCF5449 DSCF5451 DSCF5457 DSCF5458 DSCF5460 DSCF5461 DSCF5466 DSCF5467 DSCF5468 DSCF5470 DSCF5483

Auch ein super Tipp von thekitchn.com: einfach in Olivenöl einfrieren – so habt Ihr gleich handliche Kräuterölwürfel

thekitchn.com

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s