Reihe: Keine Lust auf Standardstulle?

Ich hatte mal wieder Lust auf ein nicht alltägliches Stullchen. Bei Netto (dem roten) gibt es Wurzelbrot; eine Art unförmiges dunkles Baguette – ich habe keine Ahnung was da drin ist. Es schmeckt jedenfalls und dieses Brot bildet die Grundlage.

In Scheiben geschnitten wird es mit Butter beschmiert und darauf dünne Scheiben Knoblauch und Pecorino verteilt. Das ganze für nur ein paar Minuten in den Ofen schieben. Wer clever ist, achtet darauf – alle anderen bekommen solche Briquettes wie ich da unten..

Solltet Ihr es schaffen sie nicht verbrennen zu lassen, einfach Tomaten und Antipasti darauf verteilen. Ich habe hier die mit Frischkäse gefüllten kleinen scharfen Paprika genommen. Noch etwas Pecorino darüber gehobelt und Pfeffer darüber mahlen – fertig😀
DSCF5706

Das ist auch eine tolle Idee für die anstehenden Partybuffets zu den Feiertagen. Auf jeden Fall mal etwas anderes als die normalen Schnittchen. Da es so viele verschiedene Antipasti gibt, sind auch die Kombinationsmöglichkeiten unendlich.. nur Antipasti; nur Tomate; mit Oliven; mit getrockneten Tomaten; ohne Frischkäse; anderer Käse; mit Ruccola.. Seid kreativ, aber achtet darauf sie nicht direkt aus dem Öl zu holen oder kauft gleich ohne Öl; sonst weicht alles durch.DSCF5708 DSCF5705

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s