Kulinarische Weltreise / Culinarily Round The World Trip: Indien / India

Ich liebe die indische Küche und Gott sei Dank haben sie auch Gerichte, die kaum bis gar nicht scharf sind – da ist für jeden etwas dabei.

Mein Favorit: Mango Chicken. Und es ist recht einfach – zumindest meine eher stümperhafte mitteleuropäische Versuchsküche die außer der Idee wohl nicht viel mit Indien zu tun hat 😉

Aber wir sind ja tolerant und die Inder werden es mir nachsehen.. so wie ich akzeptiere, dass man mit indischem Essen keine Schönheitspreis gewinnen könnte.

I love the indian cuisine and thanks god, they have less spicy dishes!

My all time favorite is mango chicken. Its very easy.. in my german bumbling way of cooking.

But i think the indian guys will be indulgent to me – same way like I accept, that the indian dishes are not the most beautyful ones.

Wir brauchen / we need:

Hähnchebrust / chickenbreast

Öl / oil

Paprikapulver scharf und edelsüß / paprika powder

Pfeffer / pepper

Koriander (frisch oder getrocknet und gemahlen) / cilantro

Knoblauch / garlic

Currypulver / curry powder

500 g Joghurt / yoghurt

2 kleine Karotten / litte carrots

1 Mango

1 Banane / banana

2 Tassen Reis (150 ml) / cups rice 

Aus dem Öl und den Gewürzen wird eine Paste angerührt in der dann das kleingeschnittene Hähnchen mariniert wird.

Let’s make a mixure using the oil and the spices to marinade for the cutted chicken.

In einer beschichteten Pfanne das Hähnchen mit den Karotten, der Mango und der Banane kurz anbraten und mit Wasser auffüllen. Das Hähnchen soll nicht braun gebraten werden, sondern gekocht.

Stir-fry the chicken with the carrots, mango and banana and fill in some water. We don’t want to get the chicken brown, just cook it,

In der Zwischenzeit den Reis kochen – Garmethode: Reis und Wasser im Verhältnis 1:2 kochen (1 Tasse Reis = 2 Tassen Wasser). Einen Tropfen Olivenöl und Salz und bei niedriger Temperatur ziehen lassen. Wenn das Wasser verkocht ist, ist der Reis gar – keine Angst, es brennt nichts an.

Cook the rice like that: Fill in 1 cup of rice, two cups of water and a little bit oil and salt – use lower heat, put the lid on the pot and wait. If there is no water anymore, the rice is done.

Nach etwa 30 Minuten das Hähnchen vom Herd nehmen und mit etwas Joghurt anrühren.

After 30 minutes turn off the heat and add some yoghurt to the chicken.

Den restlichen Joghurt und etwas Mango mit einem Schuss Milch im Mixer zu einem leckeren Mango-Lassi vermischen.

The rest of the yoghurt and some mango with a little bit milk will me mixed up = mango lassi!

DSCF4610 DSCF4612 DSCF4613Die leichtlebig-Rezeptkarte zum ausdrucken:

Mango ChickenAdventskalender_4

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu “Kulinarische Weltreise / Culinarily Round The World Trip: Indien / India

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s