Kulinarische Weltreise / Culinarily Round The World Trip: Russland / Russia

Russland ist das größte Land der Erde mit fast allem was die Natur zu bieten hat: Polarmeer, Sibirien, Ural, Seen-Landschaften, Ryn-Wüste… es hat mich fasziniert als ich aus dem Flugzeug auf diese Landschaft blickte – besonders die Wüste! Von Finnland bis China, vom Nordpol bis nach Osteuropa – Russland ist einfach nur riesig.

Durch die Nähe zum Nordpolarmeer sind russische Winter lang und kalt und die russische Küche beherbergt einige sehr gute Suppen. Einer widmen wir uns heute – wie auch immer sie ausgesprochen wird; aber da ich sie nicht aussprechen kann, darf ich sie auch individuell interpretieren😀

Russia is the biggest country in the world with a variety of landscapes – from forests to deserts, from arctic ocean to lakescape.. everything can be found in Russia. Especially the desert fascinated me on my way back to germany when I were looking out of the plane window.

Russia is famous for cold winter and its great soups. Let’s try one of them even I am not able to pronounce it. ‚Cause of that I am free to interpret it in my way.

Wer den Fehler entdeckt, darf ihn behalten😀

DSCF5566

Fangen wir also an / Lets start:

200 g Rinderhack / minced beef

300 g Sauerkraut

1 Paprika

1 Zwiebel / onion

1 Karotte / carrot

1 Esslöffel Tomatenmark / spoon tomato paste

1 Teelöffel Gemüsebrühe / tea spoon vegetable stock

Salz, Pfeffer, Petersilie / salt, pepper, parsley

Frischkäse oder Saure Sahne / cream cheese or sour cream

Das Hack wird zu Bällchen geformt und in einer Pfanne mit etwas Butter gebräunt. In der Zwischenzeit kann das Wasser zum kochen gebracht werden. Die Bällchen und das Sauerkraut hineingeben und etwa eine viertel Stunde kochen lassen.

Paprika, Zwiebeln und Karotten werden zerkleinert – ich empfehle Paprika und Zwiebel in Streifen zu schneiden und die Karotten zu raspeln. Diese in der Pfanne von den Bällchen anbraten und das Tomatenmark hinzufügen. Würzen und alles mit in den Topf geben. Wieder etwas köcheln lassen und frische Petersilie hinzufügen und vom Herd nehmen.
Frischkäse und saure Sahne können beim Servieren mit in die Suppe gegeben werden.

Dazu würde ich ein gutes Brot essen.

Make meatballs and stir-fry them with some butter. Let the water boil and add the meatballs and the sauerkraut. Cook for 15 minutes. Cut the onion, paprika and carrot in little pieces and stir-fry them in the same pan like the meatballs; add the tomato paste spice it; add the parsley.

All in one pot and if you like add some cream cheese or sour creame. I would serve a good bread additionally.

DSCF5570

Die leichtlebig-Rezeptkarte zum Ausdrucken:

SchtschiAdventskalender_6

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s