Kartoffel-Bärlauch-Suppe / Potato Ramson Soup

DSCF64891

Ich liebe Kräuter und vorallem Bärlauch hat es mir angetan. Ich freue mich immer über den Frühling, wenn es endlich wieder frischen Bärlauch zu kaufen gibt.

Ich hatte also dieses Riesenbündel Zuhause und wusste nicht, was damit anfangen. Vom Bärlauch braucht man ja immer nicht so viel und daher hatte ich noch einiges über. Ein Süppchen wäre doch fein, dachte ich mir. Also begab ich mich zum Einkaufen in die Küche meiner Mutter und besorgte ein paar Kartoffeln. Und los ging es:

3 Kartoffeln kleingeschnitten in Gemüsebrühe kochen und kleingeschnittene Zwiebel hinzufügen. Mit Bärlauch und Schnittlauch aufkochen. Etwas Pfeffer und Salz und das ganze dann mit einem Schuss (Reis-)Sahne fein pürieren. Oder eben nicht. Ich hatte nur die eine Portion püriert und den Rest so gelassen (hebt sich besser auf). Auch ohne pürieren war es sehr lecker – hat einen etwas kräftigeren Geschmack, da ich die Sahne erst beim pürieren mit in den Becher gegeben habe. Wer es also stückiger und kräftiger mag lässt Sahne und Pürierdingsbums (Stab, Mixer, was Ihr auch immer nehmt) weg und lässt die Suppe so. Ein paar gebratene Zwiebelringe und geröstetes (glutenfreies) Brot passen perfekt.

I love herbs and especially ramson in spring is one of my faves. I had too much and was thinking about what to do with it. A soup would be a great idea and so I went to my mom’s kitchen „buying“ some potatos.

Cook three potatos in some vegetable stock and add some onion. Cook with ramson and chives. Some salt and pepper at the end and mash with some (rice-)cream. Don’t mash the soup if you like it – I left some without and it tastes more pungent without the cream. Roastet onions and some (gluten free) bread makes it perfect.

DSCF64851 DSCF64861 DSCF64931

4 Gedanken zu “Kartoffel-Bärlauch-Suppe / Potato Ramson Soup

  1. Hmmm…. Das geht doch bestimmt auch mit ein, zwei Löffeln von meinem leckeren Pesto. Ich glaube, ich behalte mein zweites Glas und mache am Wochenende Suppe ;-).
    Liebe Grüße,
    Catou

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s