„Nein danke, ich trinke keinen Kaffee..“ / „No, thanks, I don’t like coffee…“

DSCF6517

Wie steht Ihr eigentlich zu Tee? Ich gehöre zur kleinen Gruppe Menschen die aus voller Überzeugung sagen „Nein, keinen Kaffee für mich“ und sich dann erklären müssen. Naja, es gibt halt Dinge im Leben die muss man erklären. Veganen Kakao bekommt man nun auch nicht überall; Tee schon. Ich mochte Tee eigentlich schon immer. Dabei bin ich der Klassiker: Pfefferminze, Kamille, Fenchel.. damit kriegt man mich.

What do you think about tea? I always have to explain myself because I don’t like coffee and if you’re ordering a tea, everybody asks „why..?“ and thinks „Why da hell..??“. Vegan hot chocolate is hard to find, but tea is available everywhere. I always liked tea and especially the traditional ones like peppermind or camomile or fennel..

Ich habe letztens im Café der Empfehlung der Kellnerin Folge geleistet und einen was auch immer bestellt.. der solle ganz toll sein! Ich machte dann noch Honig hinein, in der Hoffnung es würde besser, aber ich mag ja gar keinen warmen Honig.. na irgendwann war die Tasse, Gott sei Dank, leer. Auf Arbeit gibt es eigentlich auch nur Tee.. so eine Packung hält nie lange. „Auf Arbeit“ – das sagen glaube ich nur wir.. alle anderen sagen „Bei der Arbeit“ – oder „frühs“ und „damit“.. „Ich rufe frühs an, damit jeder weiß, ich bin auf Arbeit.“ – Klingt der komisch für Euch? Wir schweifen ab.. sagt doch was, wenn ich abschweife.. wir waren bei Tee .

Wie gesagt, ich bin kein Fan von diesen Modeteesorten.. Früchtetee bekommt man immer vorgesetzt, wenn man irgendwo ist und nach einem Tee fragt.. geil, Früchtetee.. Schmeckt oft total künstlich und mehr auch nicht. Die marokanische Minze mit Honig da klang auch besser als sie scheckt – wo wir wieder bei warmer Honig ist ih wären. Schwarzer Tee ist generell eklig.. kann ich auch Kaffee trinken; schmeckt aber nicht. Die Rossmanntes sind recht interessant – Grüner Tee mit Mango und Ananas – bachtete man die zwei Minuten Ziehzeit ein toller Tee für Eistee; werden es drei Minuten ist er nicht mehr genießbar.

Ich lasse die Beutel immer im Becher. Soll ja angeblich nicht gut sein, aber mir ist das egal – daher mag ich wahrscheinlich auch diese Früchtetees und „Da war einer total kreativ“-Tees; die werden einfach nur abartig wenn man den Beutel nicht rausnimmt.

Eine Etage unter meinem Büro steht eine Teemaschinen – sowas wie Kaffeemaschine nur für Tee.. da war ein Mensch sehr schlau und hat gesehen wo das Geld steckt. Meine Tassimo kann auch Tee machen; ein K.O. Kriterium für andere Kaffeemaschinen – Kakao und Tee für mich und mal einen Kaffee für Gäste, wobei ich mir nicht so ganz vorstellen kann, dass so ein Kaffee wirkllich schmeckt. Ich finde die Tassimo-Tees gar nicht so schlecht; man muss nur das Wasser noch etwas nachlaufen lassen.

Mein liebster Tee ist auf dem Bild gar nicht dabei und lässt unseren Betriebsrat immer die Nase rümpfen.. Fenchel-Anis-Kümmel. Ja, ich liebe Fenchel-Anis-Kümmel-Tee. Ich trinke ihn eigentlich immer. Den gibt man normalerweise Babys oder die frische Mutti trinkt sie vor dem Stillen. Er wirkt sehr beruhigend auf die Verdauung.

Generell ist Tee nicht Tee. Jeder kann etwas. Der hübsche teure da rechts oben „Wohlfühlen während der Regel“ wirkt krampflösend. Eine Liste über die Wirkungen verschiedener Teesorten könnt Ihr ganz einfach im Internet finden. Wie kommt es aber nun, dass ein Land wie Marokko so viel Tee trinkt? Ganz einfach: Pfefferminztee wirkt kühlend. Es klingt zwar komisch, einen heißen Tee bei heißem Wetter zu trinken, aber die Pfefferminze lässt den Körper von innen abkühlen und die Hitze besser aushalten. Daher ist Pfefferminz zum beispiel auch nicht die richtige Wahl um sich aufzuwärmen – da hilft Ingwer oder Kamille.

Ein Geständnis in Sachen Tee muss ich allerdings machen: ich habe in China nicht einen Tee getrunken. Überall gibt es ihn. In jedem Hotelzimmer lagen welche (und ich habe auch überall welchen mitgenommen). Hangzhou ist berühmt für seinen Tee. Die Chinesen haben, im Gegensatz zu uns, eine Teekultur und ich habe nicht einen angerührt.

Was mögt Ihr am liebsten? Tee; welchen? Kaffee? (Kaffe.. mit kurzem e bei uns übrigens) – Specials; unausprechliche italienische Kreationen? Die klassische heiße Schokolade? Oder schlichtweg Wasser?

Fruit teas are not really mine; they often taste extremely fake and I don’t know anybody who likes that. I also don’t like these great creations like the moroccan mint with honey. I hate the taste of warm honey. Black tea taste bad anyway and the green tea with mango and pineapple is great if you really take care of the two minutes steeping time; otherwise it’s inedible.

Maybe that’s the point – I never take care of the steeping time. The teabag is still in my cup and that’s only working with the traditional grades. The tea I like the most is not on the picture: fennel-anise-caraway. Yeah, I love that one and it’s great if the stomache hurts. Tea can do a lot for us: there are teas which are great if you feel sick; some are great if it’s hot outside like peppermint; some are great to get warm like ginger or camamile.. a list of the dofferent impacts tea can have is easily to find in the web.

But I have to make one confession: I never had a tea while my time in China – even though China has a great tea culture instead of us. Hangzhou is famous for its tea and you have teabags everywhere in the hotelrooms (I always took them with me as a souvenir).

What is your favorite? Tea; which grade? Coffee? Special grades with ineffable names? Hot chocholate? Or just a glass of water?

6 Gedanken zu “„Nein danke, ich trinke keinen Kaffee..“ / „No, thanks, I don’t like coffee…“

  1. also ich trinke jeden Morgen ein Kaffee, wobei ich damit Cappuccino oder Latte Macchiato meine😉 den schweizer- oder deutscher- Schaum auf dem Cappuccino hasse ich. denn das ist für mich wie Shampoo essen. Bleah. In Italien ist der Schaum wie geschlagene Rahm, DAS ist lecker! Tee trank ich früher nur wenn ich krank war. Ich hatte es nicht so gern. Erst seit meinem detoxtea hab ich langsam gelernt, Tee zu schätzen. Ich bin aber da auch eher die Klassikerin. Pfefferminz, Kamille, und Fenchel für den Magen…🙂

  2. Ich bin Ostfriesin…ich MUSS Tee lieben🙂 Den schwarzen bekommt man hier schon in der ersten Babypulle! Ich trinke mittlerweile leidenschaftlich Tee…auch andere Sorten und kann dir nur empfehlen: Kauf andere Sorten als die aus dem Supermarkt! Da ist eh nur Aroma und anderes Zeug drin, was eigentlich nicht in einen Tee gehört. Probier dich mal durch folgende Marke:
    http://www.teeimnetz.de/TEE/TEE-MARKEN/Shoti-Maa-Tee/

    • vielen lieben dank für den tipp.. mal als was besonderes vielleicht. bei den preisen ist mir grad ein bisschen das kleine studentenherzchen stehen geblieben😀

  3. Das es sowas gibt! Noch jemand, der keinen Kaffee trinkt! Trinke im Winter meistens Tee, im Sommer eher Wasser. Bei Tee bevorzuge ich den schwarzen aus Holland, der kann in der Tasse/Kanne bleiben und wird nicht bitter. Gerne trinke ich aber auch Kräutertee, am liebsten mit ganz viel Süßholz. In Frankreich gibt es auch tolle Früchtetees – nicht unbedingt grandios kreativ, aber die Aromastoffe taugen was😉

    Grüße aus Franken!

    • haha ja, sowas gibt es – gleich mehrmals bei uns sogar – mein bruder und meine cousine sind ebenfalls keine kaffeetrinker; muss wohl was genetisches sein😀 viele grüße zurück!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s