Get The Celeb Style – Christina

Es gibt ja Menschen, bei denen fällt einem nichts besseres ein als: „Zu Recht!“ – Christina Aguilera ist für mich eine davon. Das ehemalige Disney-Sexsymbol machte abfällige und dickenfeindliche Sprüche und nicht viel später war sie selbst ihren Hotpants entwachsen. Da sage ich nur: Karma.. läuft. Gott sei Dank dürfen auch dickerwerdende Stars ihre Stylisten behalten und so zeigte uns Schenkeltina dieses Outfit, welches wie ich finde, hervorragend in den Frühling passt.

For some people you just can say „Quite rightly!“ – Christina Aguilera is one of them. The ex-Disney-Sexsymbol spoke lightly of thick girls and made thickphobic comments and a short time afterwards she was outgrown her own hotpants. My comment: Karma.. works. But, thanks god, thicking stars still have there stylists  and that’s why Thightstina shows us this outfit which fits perfectly into spring, I would say.

Christina

Einen karierten Blazer wie ihren konnte ich nicht finden; ich denke der Strukturblazer tut es allerdings auch. Ich kann mir vorstellen, dass es in den Präzensgeschäften noch preiswertere Varianten gibt. Ebenso beim Shirt – ich habe ein nahezu identisches Shirt bei Kik für 3 Euro gekauft. Gerade, wenn es um solche Basics geht, schaue ich öfter bei Kik. In letzter Zeit bin ich mit der Qualität der Basicshirts auch sehr zu Frieden – teils besser als H&M oder C&A. Hut und Schmuck nehmen dem Outfit das alltägliche und da die Leggings keine Hosen sind habe ich hier eine schwarze Jeans gewählt. Die Schuhe können natürlich auch durch Ballerinas oder flachere Pumps ersetzte werden – wir müssen uns ja nicht unnötig das Leben Laufen schwer machen.

The blazer was hard to find with a checked pattern, but I think the structural blazer will do it as well. I can imagine there are cheaper alternatives in the shops. I found a similar shirt for only 3 Euro; for some Basics you should have a look in those cheap shops; often the quality is totally ok. Hat and jewellery turn the outfit into not daily and since leggings are no pants I’ve chosen some black skinny jeans. The shoes are not a must; you can change to flat shoes – no need to make life walking difficult.

Ein Gedanke zu “Get The Celeb Style – Christina

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s