{Lifestyle} The August Break 2014

Vorweg: Asche über mein Haupt, ich habe Euch gestern vergessen. Es tut mir leid. Das könnte jetzt öfter passieren.. Mir ist jedoch eine Aktion ins Auge gestochen, die ich schon interessant finde. Auf dem Blog Frühlingsanfang habe ich vom August Break gelesen (Initiiert von ihr). Es handelt sich dabei um eine Aktion, seine Umwelt genauer wahrzunehmen… und eine kleine Auszeit vom Bloggen zu nehmen ohne mit dem Bloggen aufzuhören.

Jeder Tag im August steht unter einem Motto und zu diesem Motto wird dann ein Foto veröffentlicht. Es gilt also mit offenen Augen durch die Welt zu laufen und zu schauen, was einem zu diesem Thema auf- oder einfällt.

Da ich im August jetzt in die letzten Wochen meiner Bachelorarbeit gehen werde, kommt die Aktion zeitlich perfekt. Ich habe Euch ja nicht absichtlich vergessen, sondern einfach keine Zeit gehabt etwas vorzubreiten. Immer vollabern will ich Euch nicht; Outfits hatte ich keine Zeit zu (und mit dem Bauch zur Zeit auch echt keine Lust, aber heute habe ich einen Arzttermin) und zum Kochen komme ich auch nicht wirklich und da ich fast jeden Tag Kichererbsencurry essen, kennt Ihr das Rezept schon längst (oder den Grundstock).

Ich sehe im August Break auch eine kleine Herausforderung, denn noch kann ich mir kaum vorstellen, was mir zu den einzelnen Themen so über den Weg laufen könnte.. aber Aschenbrödel dachte ja auch nicht an einen Prinzen, als sie die Haselnuss fallen ließ. Ich werde also schauen, was sich mir vor die Linse traut und den Schnappschuss hier posten und Ihr könnt ja dann Eure Interpretation dazu geben😀 Bin gespannt, was mir in einem Alltag zwischen Reifenwerk und Computer so passiert. Es ist zwar ok, die Fotos schon im Vornherein zu schießen und dann zum Thema zu posten, aber ich will mich etwas fordern und wirklich tagesaktuell fotografieren. Das wird besondern zum Ende hin interessant, denn dann bin ich drei Tage gar nicht da😀

Wer möchte, kann sich gerne anschließen. Wer Instagram nutzt, hat ja die perfekten Voraussetzungen auch ohne Blog mitzumachen. Mich würde es jedenfalls sehr freuen, viele verschiedene Interpretationen zu sehen. Und das sind die Tage:

 

Folks, I’m sorry for forgetting you yesterday, but I had no time to prepare something.I’m going into the final of my final paper and need a little break. Perfectly, finding this great kind of tag at another german blog, initiated from Susannah Conway, I decided to participate. Taking a picture each day could be possible😀 Every day has its own topic and the photo should relate to it. If you would like to join, pleas do it! Above you can find the topics per day and I hope to hear something from you abour my photos.

2 Gedanken zu “{Lifestyle} The August Break 2014

  1. Hey Romy, klasse, dass du auch mitmachst. Ich bin auch gespannt, was mir jeden Tag über den Weg läuft. Und hoffe für morgen, dass die Firmenkantine etwas vorzeigbares hergibt😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s