{Sonntagskolumne} Was Frauen wollen..

Sonntags_Kolumne_Header2_neu

Neulich, Zuhause, die Moderatorin der furchtbaren Datingshow im Fernsehen: „Wollt Ihr Frauen denn wirklich nur Machos?“ und ich so: „Nö..!“ Die Frage, was Frauen wollen, beschäftigt die Männerwelt seit jeher und es gibt immer wieder Leute, die der Meinung sind, sie wüssten was Frauen wollen. Ganz ehrlich: Lügen tun die!

Keiner weiß was Frauen wollen! Und warum? Nein, nicht weil Fraue das selber nicht wissen.. sondern, weil Frauen genauso verschieden sind wie die Herren. Ganz simple Sache. Es gibt nicht nur einen Wunschtyp. Genauso wenig wie es nur die eine Art Frau für die Männchen gibt.

Es gibt allerdings etwas, das so gut wie alle Frauen gemein haben: Ein Mann sollte selbstständig und selbstbewusst sein; fest im Leben stehen und für sich selbst sorgen können; aufmerksam sein und wissen wo er hingehört. Womit der Mann sein Geld verdient ist eigentlich nur Golddiggern wichtig; dem Rest genügt es, wenn er mit seinem Geld auskommt und jeden Monat auch was bekommt. Frauen wollen keine Männern aushalten müssen. Männer müssen keine Machos sein, aber auch keine Softies. Er sollte wissen, was er möchte und seine Meinung auch mal durchsetzen, aber auch mal kompromissbereit sein. Er sollte wissen, wo es hingehen soll und was er möchte – Chaostypen kann keiner gebrauchen. Natürlich sollte er aufmerksam und höflich sein, aber bitte nicht zu viel. Auch Frauen mögen es, wenn sie einen Mann an ihrer Seite haben, der Blicke anderer kassiert und begehrt ist; das „Meiner..“-Gefühl gefällt auch Frauen, aber nur, wenn er auch weiß, in welches Bett er gehört und sich den „Ruhm“ nicht zu Kopf steigen lässt.

Eine Mischung aus allem macht es. Was soll man mit einem groben und eingebildeten Schönling, wenn er keinerlei Respekt und Benehmen kennt? Und es braucht auch niemand einen Softies, der mehr weint, als man selber mit ausgewachsenem PMS.
Es gibt so „Frauenversteher“, die der Meinung sind zu wissen, was Frauen toll finden. „Die mögen’s wenn man mal für sie kocht!“.. klar, mal.. schon richtig. Dann gibt es aber so Urromantiker, die die Spaghetti aus der Fertigpackung inmitten einem Herz von Teelichtern bei Schummerlicht mittags um 12 servieren.. war für mich der Anfang vom Ende. Und dann gibt es jene, die sich permanent darüber ausheulen, dass sie einen schlechteren Schulabschluss haben oder ja „nur Maler“ sind.. mir doch wurscht, was du bist, solange ich dir nicht deine Butterstulle kaufen muss.. und vor Allem will ich auch nicht ständig darüber diskutieren. Frauen wollen aber auch keine Langweiler. Ein ständiges gemeinsames auf der Couch hocken ist genauso spannend und prickelnd, wie einem Glas Wasser dabei zusehen, wenn die Kohlensäure langsam entweicht. Er sollte aber auch nicht ständig mit seinen Kumpels trinken gehen – betrunkene Männer sind genauso sexy, wie lallende und taumelnde Frauen mit vollgekotzten Haaren.

Frauen wollen auch mal zahlen. Frauen wollen auch mal streiten. Frauen wollen auch mal nur ein bisschen flirten dürfen. Frauen wollen ab und zu mal ihre 5 Minuten haben können. Frauen wollen ein gewissen Gefühl von Sicherheit und Freiheit. Frauen wollen keine Angst haben müssen. Frauen wollen eigentlich ganz viel, sind aber auch bereit das ein oder andere mal zu verzichten. Frauen wollen aber prinzipiell weder verändert werden, noch jemanden der sich verändern lässt. Und, was sie auch wollen: Einstellungen und Meinungen äußern dürfen, ohne sich permanent rechtfertigen zu müssen. Nur weil ein Mann ja ein ganz netter Typ ist, ist er noch lange nicht ihr Typ und das bedeutet auch nicht, dass die einen Bösewicht möchte. Manchmal stimmt die Chemie einfach nicht..

***

I was waching one of those damn bad dating shows in TV and the presenter asked „Do you really want to have a macho man?“ and I was thinking „No…!“ People, who think, they would know what girls want are only liers! Nobody knows!
Women are as same different as guys and there is not this one kind of guy.
There are some characeteristics nearly all women share: he schould be selfreliant and selfconfident, he should know what life is about and able to care for himself, he should be considerate and know where he relies to. It only matters for golddiggers what kind of job he has; all the other are only interestes in the facht, that he is able to handle his income and gets some constantly. There is no need for guys to be a macho; but no softies either. He should know what he wants from life and how to get there. He should assert hos point of view sometimes and be ready for compromises as well. Women also like to have a men who is coveted by others, but he should know where his bed is.
There should be a good mixure. Nobody needs a rude beau without respect and manners. But he should be more soft and tearful than the girl while PMS. There are some who think they know how to read women: „You should cook for her; they love it!“ – yeah, of course, sometimes. But, if he serves you convinience spaghetti in the middle of a heart made of candles with dusky light at lunch… poohh… beginning of the end for me. Or those guys who are always taling about their less qualification.. I don’t care about your job as long as it makes you happy and able to pay your bread by yourself. Boring guys are as interesting as watching sparkling water loosing the sparkle. But he should be one of those guys who are always drinking with his friends.. drunken guys are as same sexy as drunken girls with vomit in their hair.
Women want to pay as well. They want to have little fights. They want to flirt sometimes. They want to have their 5-minutes sometimes. They want to have a secured feeling and freedom but they don’t want to fear sth. Actually, they want a lot but they’re open minded for compromises. They don’t want to be changed and they don’t want to change others. And they want to be able to talk about their thought without justify all the time. Of course, there are nice guys, but not every nice guy is the right one. Sometimes it’s jus don’t fits and it doesn’t mean they want mean guys.

 

11 Gedanken zu “{Sonntagskolumne} Was Frauen wollen..

  1. „betrunkene Männer sind genauso sexy, wie lallende und taumelnde Frauen mit vollgekotzten Haaren“ – hahaha das ist echt wotzig. ich kann deinem gesamten artikel nur zustimmen. die mischung macht es eben und bei maennern, die mit 30 noch ihre waesche zu hause abliefern, da geht mir echt der hut hoch!! ich glaub, da steht keine frau drauf. hier in spanien wohnen halt viele noch mit dreissig bei muttern, dass ist hier gang und gebe. nix fuer mich!!
    LG, Sarah

      • ganz genau. die tauschen dann die mutter gegen die freundin aus. quasi wie muttern nur mit benefits wenn du verstehst was ich meine😉
        wuerd nie mit nem typen zusammenziehen, der vorher nicht schon mal (erfolgreich) allein gelebt hat. ok, das wird in meinem alter sowieso langsam schwierig haha

      • Ach ich kenne genug die denken mit ner Einliegerwohnung in Muttis Haus wohnen Sie alleine; solange er seine Wäsche waschen, sein Klo putzen und sich was zu essen machen kann darf er auch ruhig dort gewohnt haben.. Alles andere ist eh ein Fall für RTL oder sat1

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s