{Food} Ziegenkäsecrostini mit roter Zwiebelmarmelade

OnionJamLabel

Wir hatten ein skandinavisches Restaurant in der Stadt mit einem Gericht auf der Karte, von dem ich ja jeden Tag hätte Massen essen können: Ziegenkäsecrostini mit roter Zwiebelmarmelade. Leider hat das Restaurant vor ein paar Wochen geschlossen. Ich muss wohl selbst ran, wenn ich das noch einmal essen möchte.

Wie macht man nun also rote Zwiebelmarmelade? Die klingt übrigens nur komisch – schmeckt aber super! Gerade zu Käse oder vielleicht auf einem Burger. Auch zu einem guten Steak kann ich mir diese „Marmelade“ gut vorstellen. Es gibt viele verschiedene Rezepte, die aber im Grundstock alle gleich sind.

We had a scandinavian restaurant in my hometown which offered a really great dish: goat cheese crostini with red onion jam. Unfortunatly they closed a few weeks ago, so I have to do it by myself if I want to eat it again.

But, how do you make red onion jam? It sounds weird, but seriously, that jam is really awesome stuff. Especially with cheese or maybe on a burger. I can imagine steaks are great as well. There are a lot of different versions, but the basis is always the same.

Wir brauchen / we need:

3 rote Zwiebeln / red onion
3 El Traubenkernöl ( Olivenöl geht natürlich auch) / tsp oil
1 Lorbeerblatt / bayleaf
1/2 TL Salz / tbsp salt
2 El Honig / tsp honey
100 ml Rotwein / red wine
ein großer Schuss Aceto balsamico / big shot dark balsamico vinigar
Pfeffer / pepper
5 TL Gelierzucker / tsp canning sugar

Es ist ganz einfach: Je nachdem wie fein Ihr die Marmelade haben möchtet, schneidet Ihr die Zwiebel in Würfel, Streifen oder Ringe. Ich habe mich für kleine Würfel entschieden. Die Zwiebel dann gut in einem ordentlich Pfützchen Öl andünsten, Salz und Pfeffer hinzugeben sowie das Lorbeerblatt. Noch einmal gut durchrühren und wenn die Zwiebeln anfangen leicht am Boden anzubacken, gebt Ihr erst den Balsamico hinzu, rührt noch einmal gut durch, dann den Honig, wieder gut durchrühren und zum Schluss den Rotwein. Evtl. braucht Ihr mehr als 100 ml. Die Zwiebelmasse sollte ganz gut im Rotwein versinken, aber nicht unbedingt davon bedeckt werden. Wie gehabt gut durchrühren und dann den Gelierzucker unterrühren. Die Hitze auf die kleinste Flamme reduzieren und einköcheln lassen, bis Euch die Konsistenz gefällt. Es sollte noch ein klein wenig flüssiger sein, als gewollt, da die Masse in den Gläsern beim Abkühlen noch einmal anzieht.

Kocht kleine Gläser aus (oder tut sie wie ich vorher in die Spühlmaschine) und füllt die heiße Masse in die noch warmen Gläser. Füllt sie gut bis zum Rand und verschließt sie ordentlich. Einmal umdrehen und ein paar Minuten so stehen lassen. Ich habe mit meinen drei Zwiebeln ein kleines Glas füllen können. Möchtet Ihr also mehrere Gläser füllen, nehmt entsprechend viel Zwiebel und multipliziert die anderen Zutaten.

Die kleinen Gläser lassen sich auch super dekorieren und verschenken.

***

It’s quite simple: Just cut the onions as small as possible; if you like it with bigger onion pieces, slice it into stripes. Stir fry the onion squares in oil and spice it with salt and pepper. Always keep stirring! Add the bay leaf and balsamico. Mix it with honey and red wine. Maybe you need more wine; just give it a try. Add the sugar and turn the heat to minimum. Cook until the consistency is okay for you. Remember: the jam gets thicker while cooling down.
Fill some boiled glasses. I had one glas from three onions. If you want to have more, use as same more ingredients. The glasses are also a nice gift!

red onion jam marmelade rote zwiebelmarmelade ziegenfrischkäse rote zwiebelmarmelade ziegenkäse zwiebel marmelade Ziegenkäsecrostini_rote_zwiebelmarmelade zwiebelmarmelade

2 Gedanken zu “{Food} Ziegenkäsecrostini mit roter Zwiebelmarmelade

  1. Wie? die haben schon wieder zu und ich habe es nicht einmal dort hin geschafft 😁. Aber das mit der Marmelade werde ich mal probieren 😄.
    LG

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s