{Sonntagskolumne} …

Neulich, also gestern, ich so.. „Geht der Text so?“ und mein zweites ich: „Nööö..“!

Ich überlegte, welches Thema die heutige Kolumne haben sollte und fand mich wieder in einem Meer aus geistigem Wackelpudding mit Klümpchen. Hat wohl einer nicht ordentlich eingerührt. Themen gibt es genug.. die Klümpchen in den Texten fand ich nur doof und einen formschönen, glänzend grünen Sambatanzenden Wackelpudding mit Pickeln serviert doch keiner.

Nächsten Sonntag ist schon nicht mehr diesen Sonntag und nicht einmal dies Jahr. Ich habe also für die letzte Kolumne dieses Jahr kein Thema. Woran das nun liegt? Es ist vermutlich einfach nichts passiert. Ich bin bekennender Grinch ohne erweichtes Herzlein und Happy End und somit fand sich in den vergangenen Weihnachtsfeiertagen eigentlich nur Meckerpotenzial. Man könnte sich über die erst tolle, dann nach DJ-Wechsel miese Houseparty auslassen, auf der ich mit dem Buddelkastenfreund war und nach einer Stunde musikalischem Weichkäse floh. Ich könnte auch von dem schlafenden Herrn Thaler im Kino am ersten Feiertag neben mir während Mockingjay sprechen, bis der böse Film ihn durch eine helle Aufblende gnadenlos im Kinosessel weckte. Pünktlichkeit ist leider auch nicht mehr was sie mal war und so kann ich noch nicht einmal vom Claas Cäsar Chill Coolio Calimero berichten – erst macht das Kind auf sich aufmerksam und nun will es den Uterus seines Muttertieres einfach nicht verlassen. Im Solarium hatten wir eine geniale Geschäftsidee, aber auch von der kann ich Euch erst erzählen, wenn wir sie haben patentieren lassen und für teuer Geld in der Höhle der Löwen an „Ich bin raus“-Wenke verscherbelt haben.

Sehen wir es positiv: es gibt nichts zu sagen. Es gibt nichts zu sagen muss ja nichts schlechtes sein. Es bedeutet, es gibt nichts worüber man sich ausheulen müsste. Die tollen Sachen ware nicht spektakulär genug, um Euch vom Hocker zu reißen – sind aber trotzdem passiert.

Schweigen wir uns also heute an und nächsten Sonntag sehen wir weiter. Neuer Sonntag. Neues Jahr. Neues Glück.

***

Recently, yesterday.. I asked myself: „Is the text okay?“ and my other self said: „Nooo..“!
I was thinking about the topic of tofay’s column and found myself in a sea of intellectual jelly with blobs. Somebody did a bad job. I have enough topics, but I didn’t like the texts with blobs.. who serves a wonderful shiny green jelly with pimples?
Next sunday is not this sunday not even this year! It’s the last sunday of 2014 and I have no topic. Why? Probably  nothing happened. I am kinda like the Grinch but without warming heart and happy end and so Christmas only offers me just nagging potential.
I could talk about the House party I had been to with the kindergarden friend which was great until the DJ changed and we left after listing to musically soft cheese. I could also tell you about Mr. Thaler sleeping next to me the day after in cinema before one very bright scene in Mockingjay waked him up. Punctuality is not what it was recently because little Claas Cäsar Chill Coolio Calimero is still chilling in the uterus of his mother after we all thought he won’t stay in there until the right date arrived – now he’s late and I can’t tell you about a new little man. We had a great business idea in tanning studio, I can’t tell you as well before we didn’t get enough money in Shark Tank.
Let’s see the good in it: there is nothing to say. Nothing bad happend to talk about. The good things were not exciting enough to knock your socks off.
So, lets be in silence each other today and wait until next sunday. New sunday. New year.New luck.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s