{Sonntagskolumne} Worauf stehen die Kids heute eigentlich?

Neulich, mit meinem Edelpraktikanten im Büro ging es um Stars und er fragte mich „Auf wen stehen die Kids heute eigentlich so? Weißt du das?“ und ich so „Nööö?!“..

Wir sprachen darüber unser Büro zu verschönern und landete bei der wertvollen Idee den Bravo Starschnitt an die Wände zu hängen. Dann kamen wir auf die Überlegung, wen wir denn an die Wand hängen wollen. Wir sind beide noch in unseren Zwanziger, Ende Zwanzig, aber in den Zwanzigern und mussten feststellen, nicht mehr zur Jugend zu gehören. Wir unterhielten uns also darüber, welche Stars denn gerade bei der Jugend angesagt seien. Ich musste feststellen, auf diese Frage keine direkte Antwort zu haben.. beschämend! Dann überlegten wir, ob es denn die Bravo überhaupt noch gäbe und auch hier wieder ratlose Blicke.

Was tut der gute Jurist also, wenn er auf etwas keine Antwort weiß? Er googelt! Ich stellte fest: Ja, die Bravo gibt es noch. Und sie machte es mir sehr einfach. Gleich auf der erste Seite waren die angesagten Stars der Teenies zu sehen: Justin Bieber, Selena Gomez, Miley Cyrus und, das war etwas überraschend, Rhianna – wir dachten die wäre langsam auf dem absteigenden Ast. Dazu kamen jedoch auch noch Gesichter und Namen von Leuten, mit denen ich absolut gar nichts anfangen konnte. Ich vermute, sie gehören in die Sparte Youtuber und Reality-TV-Darsteller.

Letztere erschienen mir in der Vorschau auf die anstehenden neuen Fernsehserien: Meike und Marcel – Weil ich dich liebe.. Ich fragte meinen Prakitkanten, wer zum Teufel Meike und Marcel sind und warum die eine RTL2 Prime Time Serie erhalten. Zu meinem Entsetzen wusste er Bescheid und wir diskutierten darüber, ob Menschen wirklich glauben, die würden a) Meike und Marcel heißen und b) der Scheiß wäre real.

Und als wäre es nicht genug für diese Woche gewesen, treffen wir bei einem Fest den lieben Kesh und beobachten die Dorfjugend beim Tanzen und Flirten und einfach Dasein. Er machte die kleinen Gangster nach und popelte noch einmal in der „Alters-Wunde“ – auch er ist mittlerweile ‚zu alt für diesen Scheiß‘.. dabei ist er jünger als ich!

Aber, genau das ist es, was uns ganz deutlich zeigt, dass wir doch älter sind als wir sein wollen. Wie Jekyll und Hyde sind wir zwei Personen: Erwachsener und Peter Pan.

2 Gedanken zu “{Sonntagskolumne} Worauf stehen die Kids heute eigentlich?

  1. Ich fand es früher immer total nachlässig und uncool dass meine Eltern die neuesten Stars, Musik oder Serien nicht kannten und war mir absolut todessicher dass ich niiiiieeee so werde und immer up to Date bleibe.. Ja.. ähm.. nö..😀

    • du, halb so wild.. haben gerade festegstellt, dass keiner den „neuen“ tanzstil konnte außer vielleicht zwei oder drei.. also alles wieder gut, solange du gleichaltrige um dich ich hast, die genauso wenig up to date sind😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s