{Styling} Gesehen – Gekauft – Und nun?

Ich bin mir sicher Ihr kennt das: Ihr seht ein Teil, wollt es haben und Zuhause stellt Ihr fest, dass Ihr gar nichs dazu habt oder einfach keine Ideen, wie man das Teil denn nun schön kombinieren kann.

Die Folge? Es vergammelt im Schrank und wird nie getragen.. und nur mal ganz selten.

Das muss doch nicht sein! Welche Möglichkeiten gibt es denn nun, das Teil so gut wie möglich in Szene zu setzten und so oft es geht zu tragen?

whattodowith

Ich habe mir vorhin endlich eine schöne dunkelgrüne Hose gekauft, wie ich sie eigentlich schon seit zwei Jahren haben möchte. Nehmen wir die doch mal als Beispiel.

  1. Virtuell kombinieren
    Es gibt verschiedene Plattformen im Internet, auf denen man Einzelteile zu Outfits kombinieren kann. Ich bin beispielsweise seit Jahren bei Stylefruits.de angemeldet und nutze die Seite zwar nicht mehr so oft wie früher, dafür aber immer noch sehr gerne für Inspirationen. Hier lässt sich ganz einfach die dunkelgrüne Hose raussuchen und dann aus einer Vielzahl von anderen Teilen eine Kombination erstellen. Unendlich oft kann man das machen und so schauen, wie sich Farben, Schnitte und vielleicht auch unterschiedliche Saisonteile gemeinsam verhalten. Andere Nutzer können ihren Senf dazu geben und auch im Forum kann man bei Unsicherheiten einfach Leute fragen, die vielleicht etwas stilsicherer sind.

    Hier kann man natürlich versuchen, ähnliche Teile zu nutzen die man schon im Kleiderschrank hat oder zumindest so viele Basics, dass man nur ein weiteres Teil kaufen müsste. Idealerweise muss man natürlich nichts mehr besorgen, außer vielleicht ein paar Accessoires.

***
2. Online inspirieren lassen
Wer nicht die größe Kreativader besitzt, kann sich auch einfach an der Kreativität anderer bedienen. Es gibt mittlerweile so viele verschiedene Blogs – jeder findet jemanden, der vom Typ her einem selbst ähneln und vielleicht hat derjenige ja schon entsprechende Outfits. Doch auch, wenn die Bloggerin ein ganz anderer Typ ist, können ihre Outfits inspirieren.

Nun möchte ja keiner stundenlang im www suchen müssen. Unsere liebsten Inspirationsplattformen Pinterest und Instagram, sowie Lookbook und ähnliche kommen uns hier zugute.

***
3. Von der Puppe kaufen
Im Laden ist es eigentlich am einfachsten das Outfit so zu kaufen, wie es die Puppe trägt. Die Verkäuferinnen arrangieren idR schon einen kompletten Look und solltet Ihr schon Teile davon haben, macht vielleicht einfach ein Foto mit dem Handy – die moderne Technik macht es möglich. Sollte die Puppe etwas anderes tragen, stehen die Verkäuferinnen dennoch gerne beratend zur Seite (weniger in großen Geschäften wie H&M, aber in kleineren auf jeden Fall).
Advertisements

5 Gedanken zu “{Styling} Gesehen – Gekauft – Und nun?

  1. Langsam aber sicher habe ich meinen Stil gefunden und Fehlkäufe passieren nicht mehr so oft. Zum Glück passt einiges davon Mutti oder der besten Freundin, dass ich die Fehlkäufe dann irgendwie los werde.. Gerade durch IG wird man aber auch gut inspiriert, da mache ich manchmal einen Screenshot und speicher es in einem extra „Outfit“ Ordner, den ich dann beim shoppen als Inspirationsquelle nutze.

  2. Das sind ein paar gute Tipps!
    Ich habe leider auch so ein paar Sachen im Schrank, bei denen ich mir einfach beim Kombinieren etwas unsicher bin… Allerdings auch so ein paar Sachen, wo ich es ähnlich wie in deinen Tipps gemacht habe und dann eben nur genau so trage… ^.^

      • Ja, ich hab auch einige Teile, die immer wieder gleich getragen werden – aber, solange es nur einige spezielle Teile sind ist das ja auch halb so wild und irgendwann kommt dann mal ein Geistesblitz oder ein Bild oder ein neues Teil und schon wird da auch mal was neues ausprobiert 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s