{Styling} How-To: Weiße Jeans im Herbst und Winter kombinieren

Weiße Jeans gehören in die warme Jahreszeit wie Eis und Strand. Doch wenn es kühler wird scheinen sie für Monate im Schrank zu verschwinden. Die dunkle und kühle Zeit animiert nur wenige dazu auch helle Farben zu tragen. Welch Verschwendung! Auch weiße Jeans können im Herbst und Winter super kombiniert werden und heute schauen wir uns mal ein paar Kombinationsmöglichkeiten an, die uns unsere Lieblingsinspirationsplattform Pinterest vorschlägt.

When it’s getting cold most women avoid white jeans and that’s a pity. White jeans are great in autumn and winter, too and today we’ll have a look at some inspirations from Pinterest how to combine white jeans in cold seasons.

head

Schick mit Strick

Knitwear

Pastellfarben dürfen auch im Herbst/Winter getragen werde, wenn sie Euch gefallen und gerade rosa/altrosa passt für mich sehr gut in die kühlen Jahreszeiten.

Mit einer hautfarbenen Strumpfhose können Pumps noch relativ lange getragen werden und der kleine Hautausschnitt verrät auch meistens nicht, wenn eine dickere Strumpi genutzt wird, solange die Farbe auf die Hautfarbe abgestimmt ist.

Perlenketten sind mittlerweile nicht mehr das Non-Plus-Ultra. In 2016 kommt die gute traditionelle Brosche wieder in Mode und daher würde ich bei diesem Outfit eher eine große und schöne Brosche anstatt der ausgelutschen Perlenkette kombinieren.

***

Zu groß gibt es nicht mehr

Overzise

Der Oversizepulli ist seit einiger Zeit kaum mehr aus den Kleiderschränken wegzudenken und eigentlich besitzt auch jeder einen. In beige ist er der perfekte Begleiter zur weißen Hose und mit weiteren Teilen in verschiedenen Brauntöten gehalten passt die Kombination hervorragend in den Herbst und Winter.

Ein Spitzentop kann je nach Ausschnitt einen schönen kleinen Hingucker geben und bei diesen Farben ist die Wahl eines Tuches oder Schals fast schon so frei wie die Entfaltungsmöglichkeiten der Winterspeckröllchen, die ohnehin niemand mehr unter dem Pulli sieht.

***

Graue Maus

Grey

Zu weiß passen nicht nur Erdtöne, sondern auch Grauschattierungen. Grau ist eine der Trendfarben zur Zeit und dabei gar nicht farblos. In unterschiedlichen Abstufungen könnt Ihr problemlos ein schönes Outfit zusammenstellen.

Grau eignet sich sehr gut für klassische und minimalistische Looks. Basics kombiniert mit beispielsweise ein oder zwei Retroteilen (zum Beispiel Tasche) und schönen Schuhen in einer anderen Farbe brauchen am Ende gar nicht viel Schmuck und Schischi

***

Und wie kombiniert Ihr Eure weißen Hosen im Winter?

Welches Outfit gefällt Euch am besten?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s