{Sonntagskolumne} Ick hab Rücken!

Neulich fragte ich mich selber so: „Isses das Alter?“ und mein anderes ich so: „Nööö!“

Es sind die Stühle! Es ist die Zwangshaltung! Es ist die Inaktivität! Es ist die Gesamtsituation!
Ich war jetzt seit sechs Wochen nicht mehr beim Sport durch diesen doofen Krankenmarathon und auch, wenn es sich glücklichweise auf der Waage nicht so stark zeigte, wie erwartet, sind körperlich doch Verfallsmomente zu erkennen.

Unsere Hochschule hat in giftgrüne Designmöbel für den Neubau investiert, auf denen vermutlich noch nie ein Mensch vorher probesaß. Das vierbeinige Kunststoffding unter meinem Knackarsch ist für längere Sitzungen nicht geeignet und vermutlich auch nicht vorgesehen – gehen Studenten doch eher seltener zur Vorlesung. Auf mein „Boah, ich krieg hier Rücken!“ reagierte die Dame neben mir mit einem zustimmenden „Ja, wa.. ich auch! So ungemütlich die Dinger hier!“. Statt in Kinderbetreuung sollte die Hochschule mal lieber in Mobiliar investieren, dass ihre älteren Studenten vor akuter Versteifung bewahrt.

Doch nicht nur die flubberfarbenen Stühle des Horrors tun ihr übriges, nein auch die Zwangshaltung vor dem Computer bei der Arbeit ist wenig hilfreich in puncto Rückengesundheit. Da helfen nur gute Ausgleichsübungen. Bei Rückenschmerzen ist Sport oft eine gute Waffe.

Ab nächster Woche heißt es also dann wieder „Zumbaaaa!“, „Knee Repeater!“, „Kick Ball Change!“ und mein Liebling *würg* „Burpees!“. Und dann wird auch der Rücken wieder. Sehen wir dem Alter ins Auge.. die Zeit, in der aktiv etwas gemacht werden muss, ist einfach da. Ab 25 beginnt der körperliche Verfall und mit 29 merkt man das tatsächlich, wenn man nichts macht.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “{Sonntagskolumne} Ick hab Rücken!

  1. Ich musste gerade soooooo lachen… wer bitte hat diese bekackten burpees erfunden? und warum finden offensichtlich alle Trainer die so geil? Meine Trainerin ist dummerweise auch noch mit einem Leistungssportler liiert und findet, wenn wir nur die abgeschwächte Variante (30 burpees, 30 situps, 20 burpees, 20 situps, 10 burpees, 10 situps) machen müssen, das eigenlich voll nett von ihr ist. Immerhin hat sie mir angeboten, dass ich ihr während der Übung verbal alles an den Kopf werden darf, was mir so auf dem Herzen liegt. Sie wusste sicher, dass ich nicht mehr sprechen kann.
    Aber Zumba is toll und macht mir echt viel Spaß, so komme ich zum ‚tanzen‘, die Musik is ganz nett. Müsst ihr da auch bei verschiedenen Liedern mitschreien? Das is das einzige, was ich mal echt dämlich finde. Und eine ‚Trainingskollegin‘, die trotz ihrer knapp 60 Lenze meint, sie wär das heißeste Geschoss, was unter Gottes (oder wessen auch immer) Sonne umher’zumbat‘ und sich vorm Sport ins extra heiße gelbe cutout-bauchfrei-Top quetscht und uns dazu mit einer Parfümwolke beglückt, die die gesamte Sporthalle ausfüllt. Aber sonst ist alles gut.
    Schönen Sonntag dir und viel Spaß beim Wiedereinstieg nach so vielen Wochen Pause… ein hoch auf den Muskelkater!
    Liebe Grüße, Katha

    • Hahahaha, ja, diese Zumbaerfahrungen musste ich auch schon machen. Ich weigere mich einfach knallhart da irgendwas mitzubrüllen.. bin ja nicht zum brüllen da 😀 Die anderen gehen da voll auf. Sollen sie auch, dann merkt keiner, dass ich den Mund halte.

      Burpees sind der letzte Dreck und unsere Trainer lieben die auch ohne Ende. So sehr, dass ein Trainer mal nach einem „Wir machen nochmal 15!“ kurz darauf sagte „Boah Leute, lasst es mal bei 8, ich kann selber nicht mehr!“ 😀 Am liebsten sind mit aber immer noch unsere beiden SkinnyFatBitches: Größe 34, wenn überhaupt, immer top gestylt, aber nicht mal eine dreiviertel Stunde durchhalten können.. so schwer ist das doch nun wirklich nicht…

      Ich hasse sie und schaffe auch nie die Anzahl, die ich schaffen soll.. leider kam es bis jetzt auch nur ein mal vor, dass wir sie nicht machen mussten. Ich finde sie ehrlichgesagt auch gar nicht mal so effektiv. Diese schnelle Höhenveränderung man mein Kopf gar nicht. Ich werd mich einfach auch in der nächsten Woche knallhart verweigern 😀

      Dir auch einen schnen Sonntag! Und auf den Muskelkater freue ich mich schon…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s