{Food} Easy Mini Burger

Na, heute Abend haben sich bei Dir Gäste angemeldet, für einen gemütlichen Abend und Du hast ganz vergessen an etwas zum Snacken zu denken? Burger wären vielleicht eine Idee, aber Du hast keine Lust auf die labberigen Burgerbrötchen aus dem Supermarkt? Der Bäcker hat schon zu? Selber backen oder kochen ist zeitlich nicht drin? Ach, Du kannst ja noch nicht einmal kochen? Was tun? Pizza bestellen?

Das muss doch nicht sein! Mit ein paar Handgriffen und 5 Minuten Supermarktschlacht sind ruck zuck diese süßen kleinen Mini-Burger gemacht. Sehen nicht nur hübsch aus, sondern sind auch lecker und kosten Dich kaum Zeit oder Anstrengung.

DSC_9620

Wir brauchen:

Knack & Back Mehrkorn Aufbackbrötchen

Sweet Chili Hähnchenbrust Filetstücken

kleine Bouletten

Salat, Frühlingszwiebeln, Tomate, Gurke, …

Saucen, Ketchup, Senf, Ziegenfrischkäse, …

DSC_9626

Die einzelnen Sachen sind schnell gekauft. Die Brötchen sind in 15 Minuten aufgebacken. In der Zeit könnt Ihr Euch noch frisch machen oder die Hähnchenstücken in der Pfanne ohne Fett aufgwärmt werden und vielleicht sind ja auch noch Bouletten vom Vortag da. Falls nicht und Ihr habt keine Lust / Zeit / Fähigkeiten selber schnell welche zu braten, fragt einfach beim Metzger nach; dort gibt es eigentlich immer welche.

Saucen kann man fertig kaufen. Für die Boulettenvariante sind die Klassiker Senf und Ketchup nie verkehrt und zum Hähnchen passt auch ein Ziegenfrischkäse sehr gut. Gemüse ist schnell geschnibbelt und das Belegen geht fast wie von alleine.

DSC_9631

Wer eine Süßkartoffel gefunden hat, kann die gerne in schmale Streifen schneiden; Schale kann dran bleiben und leicht eingeölt zu den Brötchen in den Ofen geben. Bis die Burger ferig sind, habt Ihr auch noch ein paar köstliche Süßkartoffelfritten als Beilage.

Innerhalb von 5 Minuten sind die kleinen Burger zusammengebaut und Eure Gäste werden nicht merken, dass Ihr eigentlich keine Zeit hattet, noch etwas zum Essen vorzubereiten.

DSC_9617

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s