{Styling} Neuer Trend: Lederkleid

Leder? Gehört das nicht in eine andere Kategorie? Muss das denn in die Mode gehen? Ja, diese Saison muss das in die Mode und ich denke, nicht nur diese Saison.

Dabei kleiden sie auch uns Plus Size Mädels sehr gut, denn der feste Stoff verzeiht die ein oder andere Speckdelle und formt besonders weichere Stellen, wie Bauch, Po und Co. sehr gut.

Wie kann man es elegant und modern kombinieren, ohne den schmalen Grad zum „preiswerten Look“ zu übertreten?

Fashionista.com

Was könnte schwierig werden?

In Kombination mit Leder können gewisse Schnitte problematisch werden. Lange Schlitze und tiefer Ausschnitte können bei bestimmten Kleidern immer noch elegant aussehen, aber gepaart mit dem Stoff Leder leicht einen falschen Look kreieren.

Es muss nicht zwingend Echtleder sein. Mittlerweile gibt es sehr gute Lederimitate, allerdings auch sehr schlechte. Die Qualität des Stoffes ist genauso entscheidend für die Wirkung des Kleides, wie das Styling.

Haare und Make Up, sowie Schmuck und Schuhe sollten nicht zu übermächtig werden und das Kleid im Vordergrund halten. Glitzern, Funkeln und schreiende Farben mit Netzstrümpfen und Plateaupumps sind eine tolle Kombination für gewisse Zeiten, doch Fasching ist einfach vorbei.

Elegant

Schwarz_Elegant

Schwarze Wildlederoptik sieht weich und warm aus und lässt sich durch die Stoffzusammensetzung oft sehr bequem tragen. Mit der Raffung und dem leicht asymmetrischen Rock bekommt das Kleid einen kleinen Schubs aus der 0815-Abendkleidecke heraus. Dorothy Perkins bietet es auch noch in anderen Farben an, derzeit im Sale, und versorgt Euch auch mit passenden Schuhen und Schmuck.

Sportlich

Sportlich

Tauschen wir die Latzhosen der letzten Saison doch jetzt einfach durch Kleidchen und bei Forever21 gibt es ein Kunstlederkleid, das dafür ganz gut geeignet wäre. Ein Ringelshirt darunter, Espadrille und für die kühlen Tage eine dünne Jacke.

Casual

Velourleder_Casual

Es muss nicht immer schwarz und glatt sein! Velourlederoptik in einem schönen Steingrau passt nicht nur in den Herbst, sondern auch im Frühjahr lassen sich daraus schöne Styles basteln. Mit diesem Kleid von Navabi lässt sich ein Großstadtsafari-Look aufbauen. Ein Paar Sandalen dazu, wer mag noch einen Gürtel um die Taille und eine Tasche für die Shoppingausbeute.

Stoffmix mit Ledereinsätzen

Wer nicht auf Leder-all-over setzen möchte, kann auch hervorragend auf die Kleider mit Ledereinsätzen zurückgreifen, die im Großteil aus anderen Stoffen gefertigt wurden.

Triangle by s.Oliver

Studio Untold via Navabi

BonPrix

 

Was haltet Ihr von Lederkleidern? Könnte das ein oder anderen den Weg in Eure Kleiderschränke finden oder sagt Ihr ganz klar: No no!!

3 Gedanken zu “{Styling} Neuer Trend: Lederkleid

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s