{Styling} Das falsche Kleid zum richtigen Anlass – eine kleine Hilfestellung

Ich sehe nicht oft, aber ab und zu Shoppingqueen und gelegentlich fällt mir etwas auf, dass mir bei Mädels, die sich weniger mit Mode beschäftigen öfter auffällt: Die Kleider passen oft nicht so recht zum Anlass. Gerade habe ich bei „Das perfekte Dinner“ reingeschalten, während Herr Urkel uns mit Reklame versorgt und da ist es wieder: das falsche Kleid.

Das Mäuschen hat ohne Frage ein sehr schönes Kleid an, aber nicht für ein Dinner. Sie könnte damit zu einer Sommerhochzeit gehen oder zum 70. Geburtstag der Oma, aber für was anderes ist es nicht geeignet. Wer stilsicher richtig gekleidet sein möchte, sollte nicht nur auf Kriterien wie Passform, Farbe, Qualität und Preis achten, sondern auch, ob das Kleid dem Anlass gerecht wird.

dressesforthemoment

Ballkleider, Cocktailkleider, Sommerkleider, Abendkleid und Co. haben nicht umsonst diese Namen. Ich kann gut verstehen, dass man bestimmte Kleider wirklich toll findet und es unbedingt haben muss und tragen möchte, aber manchmal gibt es Momente, in denen die richtige Kleiderwahl etwas ausmachen kann. Solche Anlässe könnten zum Beispiel ein Abendessen mit dem Chef sein oder ein berufliches Event zum Aufbau eines Netzwerkes, eine After-Show-Party mit Presse oder auch nur das erste Kennenlernen der Schwiegereltern in spe.

Natürlich kann jeder tragen, was er möchte, aber manch einer würde sich gerne stilsicherer kleiden und hat nur noch nicht das richtige Händchen dafür. Nachfolgend findet Ihr, die etwas Hilfe brauchen, einen kleinen Guide, was bei welchem Anlass passend ist und worauf man achten sollte.

Sommerparty / Grillfeier / Urlaub

Zu privaten Feiern mit legerem Charakter sind leichte Sommerkleider (oder im Winter beispielsweise Strickkleider) immer die beste Wahl. Sie sind in verschiedenen Längen und Schnitten überall problemlos zu finden und können mit Boots oder Sneakern getragen werden sowie leichten Jacken.

Bei Festivals kann es ruhig etwas rockiger werden oder auch mehr in die Hippie/Boho/Folklorerichtung gehen.

empathyunites.tumblr.com
weheartit.com
sortra.com

Club / Party

Wenn man irgendwo nicht mit Reizen geizen sollte, dann bei Partys oder im Club. Die Kleider können kaum kurz genug sein, die Ausschnitte hängen im Bauchnabel und Laufmaschen gehören zum Style. Mit etwas Fingerspitzengefühl kann man aber auch hier stilsicher mit den Sexbomben mithalten. Es muss auch nicht immer das kleine Schwarze sein. Wichtig: es muss sich zum Tanzen eignen und bequem sitzen. Niemand will die ganze Zeit alles wieder zurechtrücken müssen.

ollaallaa.de
ShopStyle
ustrendy.com

Büro / Konferenzen / Geschäftsessen

„Weniger ist mehr“ ist bei beruflichen Anlässen das A und O. Klare Linien, klassische Schnitte, nicht zu kurz, hochwertige Stoffe und nicht zu viele Accessoires lassen das Businesskleid glänzen, aber nicht glitzern.

Je nach Beruf ist man in der Wahl von Farben und Schnitten an gewisse Linien gebunden. Wer neu in ein Büro kommt, orientiert sich am besten an den Kollegen.

lulusdotcom.tumblr.com
ferbena.com

Bei abendlichen Dinnern darf es gerne noch etwas schicker und klassicher sein. Man soll Frauen schon ansehen, dass sie Frauen sind, aber so konservativ und uniform die Anzüge der Herren sind, sollten sich auch die Kleider der Damen eher zurückhalten und die professionelle Ebene wahren. Wenn nach den Verhandlungen die Krawatten fallen, kann ja auch bei den Mädels mal ein Knopf aufgehen.

infashiondaily.com
whowhatwear.co.uk

Jubiläum / Hochzeitstag

An solchen Festen gibt es nur zwei Menschen, für die man gut aussehen möchte: sich selbst und den Partner. Es geht also darum, was den beiden gefällt und nicht, was die Gesellschaft als angemessen sieht. In einer Partnerschaft gibt es aber kaum einen besseren Zeitpunkt um sich mal richtig füreinander aufzuhübschen. Von klassischen Kleidern über elegante Kleider kann alles vertreten sein, solange es zu Euch passt. Gönnt es Euch also!

extrapetite.com
burdastyle.de

Oper / Ballett / Ball

In der ganz oberen Liga, aber noch nicht gleichwertig der letzten Kategorie sind Besuche in Opernhäusern und bei Bällen. Ballkleider sind besondere Abendkleider, die besonders kunstvoll gefertigt wurden und der Trägerin sehr schmeicheln. Sie sind grundätzlich bodenlang und züchtig, können aber auch gleichzeitig aufreizend sein, durch beispielsweise geschickt gesetzte Beinschlitze.

lulus.com
freshiedden.com

Hochzeit / hohe Feierlichkeiten

Wenn es einen Anlass gibt, bei dem es kaum glamourös genug sein kann, dass ist es eine Hochzeit oder der eigene Abiball. Hier kommen sie raus, die langen und teuren Roben, der große Schmuck und die aufwendigen Frisuren. Die Stoffe sind oft sehr hochwertig und fließend, bodenlang meistens die Röcke. Bei Hochzeiten ist weiß in der Regel der Braut vorbehalten, aber bei der goldenen Hochzeit der Großeltern ist es kein Problem. Gerade für den Abiball kann ein Ballkleid auch mal einen jugendlicheren Schnitt haben.

bellethemagazine.com
asos.de

Ein Gedanke zu “{Styling} Das falsche Kleid zum richtigen Anlass – eine kleine Hilfestellung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s